Drucken

Gebet der Vereinten Nationen (1942)

Unsere Erde ist nur ein kleines Gestirn im großen Weltall. An uns liegt es, daraus einen Planeten zu machen, dessen Geschöpfe nicht von Kriegen gepeinigt werden, nicht von Hunger und Furcht gequält, nicht zerrissen in sinnlose Trennung nach Rasse, Hautfarbe oder Weltanschauung. Gib uns Mut und Voraussicht, schon heute mit diesem Werk zu beginnen, damit unsere Kinder und Kindeskinder einst stolz den Namen Mensch tragen.

Informationen für die Flüchtlingshilfe
22.6.2017 : HINWEIS : ich bitte um Verständnis, dass ich z.Zt. keine Einzelanfragen beantworten kann.   Lesen Sie deshalb bitte ALLE Kapitel dieser Homepage. Für weitere Details, die Sie hier NICHT finden, können Sie sich gern an Herrn Joachim Glaubitz vom Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. wenden . Sein Email Konto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Informationen i.S. Datenschutz : bitte lesen Sie die Hinweise unter "Datenschutz"


TEIL 1 : Informationen zum Familiennachzug 

Leitfaden für den Familiennachzug (FNZ) von Flüchtlingsfamilien (Stand : 15.03 .2019 - Änderungen in ROT )
Unter diesem Link finden Sie eine Arbeitshilfe der Caritas : --> Arbeitshilfe der Caritas Stand: März 2018 
( Caritas schreibt am 21.1.19 hierzu : wir planen derzeit, im Laufe des Frühjahrs eine Überarbeitung der Broschüre zu erarbeiten, die auf die aktuelle Verwaltungspraxis eingeht.)
Unter diesem Link finden Sie eine Arbeitshilfe des DRK Suchdienstes : (Stand: 04.06.2018 - 231 KB )
-->> DRK Suchdienst Informationen zu FNZ §36a_Familiennachzug subsid. Geflüchteter
9.02.2018/7.4.2018/14.5.18/15.10.18: Registrierung der kirchlichen und muslimischen Heiratsurkunden durch die Behörden in Eritrea 
Es erreichen uns Informationen der Botschaften in Khartoum, Sudan und Addis Abeba,Äthiopien, dass Visa abgelehnt werden, weil die nachgereichten registrierten Heiratsurkunden Merkmale von Fälschungen aufweisen ! Die Botschaft hat Möglichkeiten, Fälschungen zu erkennen, z.B. fehlen wichtige Stempel wie die Überbeglaubigungsstempel des Aussenministeriums in Asmara  ! Jede ordnungsgemäße Registrierung weist am unteren Rand 4 Stempel auf !!
Es ergeht hiermit die Bitte an alle Helfer, den Flüchtlingen , ihren Frauen im Sudan, in Äthiopien, etc. und deren Angehörigen oder Bekannten/Freunden in Eritrea ausdrücklich zu erklären, dass die Registrierung NUR bei den zuständigen staatlichen Behörden in Eritrea vorzunehmen ist. Es ist aber sinnvoll, dass der Flüchtling in DE die Registrierung AUCH bei der Botschaft von Eritrea in Berlin bzw beim Konsulat in Frankfurt persönlich beantragt ,auch wenn es hier erhebliche Vorbehalte gibt, die die Botschaften jedoch nicht gelten lassen. Es gibt gewisse Voraussetzungen/Notwendigkeiten ( 15.10.18: 2 % Service Gebühr & persönlich unterschriebene Bestätigung ) damit ein Flüchtling aus Eritrea in DE die Hilfe seiner Behörden in Anspruch nehmen kann. Die von mir auf der rechten Seite der Homepage unter Aktuelles genannten Hilfsorganisationen sind hierüber informiert und geben Ihnen sicher Auskunft. Es hat sich gezeigt, dass die Botschaften auf der Einreichung der behördlichen Registrierung der Heiratsurkunden in Eritrea bestehen, weil - so die Aussagen der Botschaften - die Registrierung im Gesetz von Eritrea vorgesehen ist. Die von einigen Hilfsorganisationen vertretene Meinung, die Registrierung in Eritrea sei gar nicht vorgesehen, wird von den Botschaften m.W. scheinbar nicht geteilt ! MIr ist z.Zt. kein Fall bekannt, dass die Botschaften auf die Registrierung verzichtet hätten !!  
Die Registrierung wird dann von den Behörden in Eritrea vorgenommen ( nicht in DE) .Bei allen anderweitig erlangten Registrierungen muss mit dem Risiko einer Fälschung gerechnet werden. Wenn nicht in einer von der Botschaft gesetzten Frist eine "echte" Registrierung eingereicht wird, hat das ggfs die sofortige Ablehnung der Visa zur
Folge;eine Einreise nach DE ist somit event. ausgeschlossen. Inwieweit später - nach erfolgter Ablehnung - die Möglichkeit der Nachreichung einer "echten" Registrierung möglich ist, muss mit der Botschaft von Fall zu Fall besprochen werden. In diesem Zusammenhang muss auch nochmal auf die Belehrung nach § 55 ( s. Formular Stufe 2 : Botschaft Khartoum ) hingewiesen werden. Hier versichert der Antragsteller durch Unterschrift, dass er zur Kenntnis genommen hat, dass falsche Angaben gegenüber den deutschen Behörden die Ablehnung eines Visums, gffs sogar Ausweisung zur Folge haben.  Die Helfer werden gebeten, auch diesen Umstand bei der Registrierung der Heiratsurkunden nochmal ausdrücklich zu erwähnen.

19.2.19 : Bei Heirat in Äthiopien oder Sudan : Registrierung der religiösen Heiratsurkunden durch die Behörden in Addis Abeba und Khartoum
Die Botschaft in Addis schreibt am 31.1.19 : religiöse Urkunden aus Äthiopien werden nicht anerkannt. Es findet keine Legalisierung durch die Botschaft statt. Es muss eine zivilrechtliche Heiratsurkunde vorgelegt werden.
Es ist das Standesamt des gewöhnlichen Aufenthalts zuständig. Also der Ort wo die Familie aktuell wohnt.
HINWEIS von Steyrl: in Addis kann hier das IOM-Office sicher weiterhelfen, z.B. feststellen welches Standesamt zuständig ist. 

15.10.18 : Verfahren NACH Ablehnung eines Visums
hier empfehle ich folgenden link zur Homepage der deutschen Botschaft in Addis Abeba :

"Suche" --> Eingabe "Remonstrationsverfahren" ; dann erhalten Sie einen link zum Merkblatt :
REMONSTRATION UND KLAGEERHEBUNG (Stand August 2017)
13.3.19: NUR für den Fall der Ablehnung eines Visums ( z.B. wegen fehlender staatlicher Registrierung der
Heiratsurkunde ) käme das Remonstrationsverfahren bzw. eine Klage in Frage. Für diese Fälle ist es ratsam u.a. die Informationen bereit zu halten, die Sie dem NEUEN Merkblatt  - Stand März 19 - der Botschaft in Addis entnehmen können. 


7.4.2018: Einschalten eines Rechtsanwaltes
Mich erreichen immer wieder Zuschriften mit der Information, dass ein Anwalt eingeschaltet wurde bzw werden soll. Inwieweit es sinnvoll ist, nur für den FNZ einen Anwalt zu beauftragen, muss von Fall zu Fall entschieden werden. Ich habe hier folgenden Hinweis: fragen Sie den Anwalt, ob er Erfahrungen mit dem Ausländerrecht und den Abläufen des FNZ hat . Weiterhin sollte er die Zeit haben, den gesamten FNZ - wie er hier in meiner Homepage beschrieben ist - von A bis Z über den langen Zeitraum zu betreuen und zu begleiten. Lassen Sie sich ein Angebot geben, welche Leistungen er zu welchem Honorar - als Festpreis !! -  erbringen wird.Stellen Sie dann sicher, dass der Flüchtling dieses Honorar auch bezahlen kann.
Der Flüchtling wird für den Anwalt eine Vollmacht unterschreiben müssen, die dem Anwalt meist die alleinige Vollmacht für eine Vertretung der betreffenden Angelegenheit gibt.In diesen Fällen empfehle ich, dass sich die Helfer mit Aktionen gegenüber Behörden, inkl. Botschaften sehr zurückhalten, um Probleme für den Flüchtling zu vermeiden. In jedem Fall sollte der Helfer enge Absprache mit dem Anwalt halten.
Sollte ein Visumsantrag von der Botschaft bzw. der AuslBeh abglehnt werden und somit ein Remonstrations-Verfahren eingeleitet oder Klage erhoben werden, ist es sicher sinnvoll, einen - im Ausländerrecht versierten - Anwalt einzuschalten.


I ) Vorwort des Verfassers
Wir arbeiten als ehrenamtliche Helfer im Rahmen des Projektes www. ich bin ein Viernheimer.de und unterstützen Flüchtlinge bei der Beantwortung der täglich auftretenden Fragen und Bewältigung der Probleme.
Aufgrund einiger Erfahrungen mit von uns betreuten laufenden Verfahren zum Familiennachzug von Flüchtlingen aus Eritrea, deren Familien sich z.Zt. in Khartoum, Sudan und/oder in Addis Abeba, Äthiopien aufhalten, habe ich diesen Leitfaden erstellt.
Für Flüchtlinge anderer Nationalitäten, die sich z.Zt. in anderen Ländern aufhalten,
gelten von Fall zu Fall eventuell andere Bedingungen. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben für den FNZ dürften die hier gemachten Hinweise aber als Richtschnur grundsätzlich gelten. Details hierzu sind aber den speziellen Merkblättern der Deutschen Botschaft des Landes zu entnehmen, in dem sich die Familie z.Zt. aufhält. Das trifft z.B. auf Flüchtlinge aus Somalia, Irak, Afghanistan, Jemen, Äthiopien, Dschibuti und auf alle anderen aus Westafrika zu.

Für Flüchtlinge aus Syrien gilt dieser Link :  https://familyreunion-syria.diplo.de/webportal/desktop/index.html#start
Der Leitfaden richtet sich an ehrenamtliche Helfer und Organisationen, die helfend tätig sind. Er soll aber auch dazu dienen, den betroffenen Behörden wie z.B. Ausländeramt, Botschaften und UNHCR - die z.Zt. alle stark belastet sind - die Arbeit zu erleichtern, indem sie gern auf diesen Beitrag verweisen können, um nicht immer wieder die gleichen Fragen beantworten zu müssen.
4.5.2017 : An dieser Stellen darf ich allen Helfern und Initiativen danken, die inzwischen durch ihre Hinweise dazu beigetragen haben, den vorliegenden Leitfaden immer vollständiger zu machen. 
Die Helfer sollten vorzugsweise die englische Sprache verstehen, weil z.B. die Korrespondenz mit den lokalen UNHCR Büros und mit lokalen Helfern nur in Englisch möglich ist. Falls Sie kein Englisch verstehen, sollten Sie sich aber nicht von dieser honorigen Unterstützung abhalten lassen. Sie werden jemanden in Ihrem Umfeld finden, der Ihnen in den wenigen Fällen hilft. 

Hinweis : es wird dringend empfohlen, dass sich der Helfer vom Flüchtling eine Vollmacht unterschreiben lässt, damit der Helfer weitgehend autonom dem Flüchtling bei allen Behörden, etc. helfen kann. Diese Vollmacht sollte dann sofort der Botschaft und der Ausländerbehörde zur Verfügung gestellt werden. Nur so werden dem Helfer  - wegen Datenschutz !  - Informationen erteilt und er kann frei mit den Behörden sprechen und korrespondieren! Diese Vollmacht wird auch in den Merkblättern der Botschaften gefordert.
Ein Muster kann vom Verfasser zur Verfügung gestellt werden. ( als WORD-Datei ) 
Mustervollmacht der Caritas als PDF-Datei : --> Vollmacht Muster Caritas   

Zeit- und Finanzbedarf und Wohnung
Es sollte dem Flüchtling gleich zu Beginn erklärt werden, dass das gesamte Verfahren des FNZ mit einem erheblichen Zeit- und Finanzbedarf verbunden ist, um nicht falsche Hoffnungen zu unterstützen. 

Zeitbedarf
Die Vergabe eines Termins für die Vorsprache/Interview zwecks Vorlage der Visaanträge bei der Deutschen Botschaft liegen z.Zt. bei vielen Monaten.
8.2.17: Die Deutsche Botschaft in Äthiopien schreibt im Feb. 2017 : Nach erfolgreicher Registrierung auf der Vormerkliste, bekommen die Antragsteller von der Botschaft automatisch per E-Mail einen Termin zugewiesen. Aufgrund der hohen Zahl der Registrierungen kann es bis zu einem Jahr dauern, bis ein Termin zugewiesen wird.
8.2.17: Terminvergabe für nationale Visa zum Zwecke der Familienzusammenführung : Wartezeiten von aktuell zehn bis zwölf Monaten (Änderungen jederzeit möglich) Danach ist dann noch mit weiteren Monaten für die Bearbeitung des Antrages durch die Botschaft, ggfs. mit weiteren Wochen für die Besorgung von zusätzlichen Dokumenten inkl. Übersetzung, ggfs. mit weiteren Monaten für den DNA-Test ( inkl. Auswertung und Zertifikat), ggfs. mit weiteren Wochen Bearbeitungszeit bei der Ausländerbehörde , für die Beantragung des National Passes , ggfs. mit weiteren Wochen für Beantragung des Ausreisevisums und für die Ticketbuchung zu rechnen.
Jeder Helfer sollte berücksichtigen, dass er den Flüchtling die ganze Zeit über betreuen muss, d.h. bis zur Einreise der Familie nach DE und inkl. Finden einer Wohnung !! Wer diesen langen Prozess nicht begleiten kann oder will,sollte im Sinne aller Beteiligten versuchen, sofort einen anderen Helfer zu gewinnen. 
Um Ihnen einen Eindruck über die Dauer des Verfahrens zu geben, darf ich Sie informieren, dass ich in einem Fall seit dem 10. Sept. 2015 involviert war. Und die Familie dann am 2. Dez. 2016 nach DE eingereist ist. D.h. wir sprechen hier von mindestens 15 Monaten bis zur Einreise !

8.2.17: NACH DER EINREISE sind eine Reihe von weiteren Schritten notwendig, die wir unter Stufe 13 in einer Checkliste  dargestellt haben.

Finanzbedarf (am Beispiel von Khartoum für 4 Personen) 
a) Visagebühren ( siehe Stufe 9 A ):
z.B. 1 Erwachsener & 3 Kinder ( unter 18 Jahren )  :
75 Euro und 3 x 37,50 Euro= 187,50Euro
b) Der DNA-Test kostet z.B. für eine Familie mit 5 Personen ca. 807 Euro. ( siehe Stufe 12 )
c) Übersetzungen : ca. 200 Euro
d) Flugtickets von Khartoum – Online-Buchung : z.B. mit Egypt Air ( 069/27 300 325 – Frau Weiß )
z.B. Khartoum- Kairo- Frankfurt ( one way) : ca. 500 Euro ab 12 Jahre und 400 Euro für Kinder bis 12 Jahre;
z.B. 1 Erwachsener und 3 Kinder = 500 € + 3x400 € = 1.700 € 

oder Ethopian Airlines über z.B: 
LST TRAVEL AGENCY LTD, Frau Letina Sereke ( spricht Tigrinya ! ) Tel: 069/75848875 oder 069/75848878 oder Mob: 0160/2371650 ; Fax: 069/75848876;

Website: www.lst-travel.de; Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kosten für 3 Tickets am 13.4.18 ( 1 Erw, 2 Kinder )= 1.038 Euro - One way
e) Kosten für Helfer vor Ort: ca. 500 Euro
f) Unterstützung der Familie im Ausland : ca. 100 Euro pro Monat ( eher konservativ geschätzt )
Annahme: Dauer 12 Monate : 1.200 €
g) Kosten für das Exit Visum im Sudan : Annahme : ca. 50 Euro pro Pass ( 4 Personen=200,--€)
8.2.17 h) Kosten für die National Pässe v.d. Eritreischen Botschaft :
Annahme : ca. 200 Euro/Pass 

Für die Aufenthaltsgenehmigung (Resident Permits
im Sudan) lt. Stufe 11 fallen ebenfalls Kosten an, die aber je nach Fall sehr stark variieren können.
( in einem Fall waren - auch wegen Strafgebühren - 500 Euro pro Pass fällig !) 
29.10.2017 : z.Zt. wird von 9.000 sud. Pfund = ca. 450,-- € pro Person / Resident Permit berichtet. ( Kurs: 20 sud. Pfund = 1 Euro ) 
29.10.2017 : Gesamtkosten: ca. 3.594 €  plus 800 Euro für Pässe + Resident Permits ( 4 x 450,-- = 1.800,-- €  ) + Fixkosten 1.200 € = 7.394,-- € 
Kosten für event. Schleuser sind hier noch nicht gerechnet ; müssen später aber bei der Finanzplanung (d.h. Rückzahlung an die Geldgeber ) berücksichtigt werden.


Hinweis:
diese Kosten hat der Flüchtling selbst zu tragen; es steht keine staatliche Unterstützung zur Verfügung.

Wohnung
Z.Zt. das größte Problem für den FNZ. Es wird dringend empfohlen, dass der Wunsch nach Familiennachzug
( FNZ) rechtzeitig durch den Helfer dem Wohnungsamt/Sozialamt der Gemeinde und dem Sozialamt des Kreises gemeldet wird. (Die anderen u.g. Schritte sind aber in jedem Fall durchzuführen )
Die Ausländerbehörde sollte ohnehin von diesem Wunsch informiert sein, z.B. über den Antrag auf FNZ durch den Helfer oder durch Rückfrage der Botschaft in den Fällen, in denen der Antrag direkt an die Botschaft ging.
( siehe u.g. Stufe 1 )
Es wird weiterhin dringend empfohlen, dass sich der hier anerkannte Flüchtling rechtzeitig um eine Wohnung bemüht. Auf keinen Fall sollte so lange gewartet werden, bis die Familie in die BRD eingereist ist. Aufgrund des knappen Wohnungsangebotes muss mit der Wohnungssuche sehr früh begonnen werden. Dem steht aber entgegen, dass das JobCenter im Rahmen der Leistungen nach SGB II nur Miete für Wohnungen für 1 Person unterstützt ! D.h. man kann leider in diesen Fällen keine größere Wohnung anmieten. Eine kleine Wohnung anzumieten, in die dann später die Familie mit einzieht, ist sehr problematisch, weil der Vermieter hier einen Verstoß gegen den Mietvertrag sehen kann. Hier sollte man vorher offen mit dem Vermieter sprechen. Bei Flüchtlingen mit einem Arbeitsvertrag ist die Sachlage etwas einfacher, weil der Flüchtling nicht an die Forderungen des JobCenter gebunden ist. Allerdings gilt auch hier : ein offenes Gespräch mit dem Vermieter wegen der Größe der Familie.
7.7.2018 Da Freizügigkeit beim Aufenthalt besteht, kann eine Wohnung auch in einem anderen Ort gesucht werden. Dies trifft allerdings nur auf den Landkreis zu, in dem der Flüchtling gemeldet ist. Ein Wohnortwechsel in einen anderen Landkreis bzw. Bundesland ist NICHT zulässig. Es wird auf das "grüne Zusatzblatt " zur Aufenthaltserlaubnis " verwiesen. Dieses Zusatzblatt muss - nach Aussage der AuslB - immer zusammen mit dem Aufenthaltstitel (kleiner Ausweis) mitgeführt werden.  
Im Augenblick wird seitens der Behörden die Meinung vertreten, dass die Familie nicht in die Flüchtlingsunterkunft des anerkannten Flüchtlings einziehen darf.
Z.Zt. gilt in den meisten Kommunen: die Familien, die einreisen, ohne dass eine Wohnung zur Verfügung steht, werden in der Regel als "obdachlos" eingestuft und dann eventuell in Notunterkünfte oder Obdachlosenwohnungen ( sofern in der Gemeinde überhaupt vorhanden ! ) eingewiesen. In diesen Fällen ist aber die Gemeinde zuständig, auch anderen annehmbaren Wohnraum zur Verfügung zu stellen. 
Es wird dem Helfer empfohlen, rechtzeitig VOR Einreise mit dem Wohnungsamt der Gemeinde ein Gespräch zu suchen, um es nicht zur Obdachlosigkeit kommen zu lasen.
1.5.2017: es wird weiter empfohlen, dass der Helfer für den anerkannten Flüchtling beim Sozialamt der Stadt einen Wohnberechtigungschein beantragt ( siehe auch Infos in Teil 2 : Sonstige Informationen für die Zusammenarbeit mit Flüchtlingen )

II) Übersicht über die Stufen des Verfahrens zum Familiennachzug ( FNZ )
Weitere Details ( z.B. Mustertexte ) zu den folgenden Kapiteln folgen weiter unten.


Stufe 1 : Antrag auf Familiennachzug ( FNZ)
Zur Wahrung der 3-Monatsfrist ( nach § 29 II Ziff. 1 AufenthG; sog. "Privilegierter Familiennachzug " : --> Aufenthaltsgesetz ) muss innerhalb von 3 Monaten nach Erteilung des BAMF Bescheids ein einmaliger Antrag gestellt werden ( formlos per Email oder Brief oder Fax (man hat hier das Absende-Datum auf dem Formular ) und zwar bei der Deutschen Botschaft in dem Land, in dem sich die Familienangehörigen aufhalten, die nach Deutschland einreisen wollen.
ODER : mit Hilfe eines Formulars unter diesem link des Auswärtigen Amtes :---> Fristwahrender Antrag
Bitte lesen Sie auf jeden Fall die dort verfügbaren weiteren Hinweise , z.B. unter der Überschrift : 

" Fristwahrende Anzeige"
oberhalb des Formulars .
Wichtige Information des Auswärtigen Amtes   :
Die auf dieser Internetseite erstellte fristwahrende Anzeige wird nicht elektronisch gespeichert oder an die zuständige Behörde weitergeleitet. Bitte drucken Sie die fristwahrende Anzeige aus und speichern Sie das Dokument als pdf auf einem eigenen, sicheren Datenträger, damit Sie oder Ihre Familienangehörigen die fristwahrende Anzeige vorlegen können, wenn Sie das Visum in der zuständigen deutschen Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) beantragen. Ohne Ausdruck kann Ihre fristwahrende Anzeige keine Wirkung entfalten. Eine vorherige Übersendung des Ausdrucks an die Auslandsvertretung ist nicht notwendig und kann nicht bearbeitet werden, bevor der Visumantrag persönlich abgegeben wurde.
19.2.2019: für subsidiär Schutzberechtigte , z.B. für Syrer und Eritreer : hier ist DIESER Antrag NICHT zu stellen sondern folgender Link anzusprechen : ---> Antrag für subsidiär Schutzberechtigte
https://service2.diplo.de/rktermin/extern/choose_categoryList.do?locationCode=subs&realmId=851

Für jedes Kind ist ein eigener Antrag auszufüllen !!
13.03.19:
Der Helfer sollte sein Email-Konto angeben !! Man erhält dann folgende Email :

Guten Tag ......, (hier folgt der Name des Flüchtlings, der ein Visum beantragen will ) 

Sie haben sich auf der Terminliste zur Familienzusammenführung zu subsidiär Schutzberechtigten registriert.
Ihre Referenz-ID lautet: subs_10516820
Der genaue Termin zur Visumbeantragung wird Ihnen rechtzeitig mit einer gesonderten Email mitgeteilt. Wegen der hohen Nachfrage kann dies mehrere Monate dauern.
Mit freundlichen Grüßen  Auswärtiges Amt - Terminvergabesystem 

13.03.19 : Aus gegebenem Anlaß folgender Hinweis :
Die Botschaft in Addis teilt mir mit, dass sie in keinem Fall Termine per Telefon mitteilt, sondern immer NUR per Email !!
Weiteres Vorgehen ist auch der Homepage der Botschaft zu entnehmen.

02.01.2019: In Absprache mit der zuständigen Ausländerbehörde kann der Antrag nach § 29 II Ziff. 1 AufenthG auch dort gestellt werden, mit der Maßgabe, dass der Antrag von der AusBeh an die zuständige Deutsche Botschaft weitergeleitet wird. Lassen Sie sich von der AusBeh bestätigen , dass dieser Antrag bei der AusBeh auch die Kriterien der "fristwahrenden Anzeige" erfüllt !! Es gibt hier unterschiedliche Aussagen
15.7.2017 : dieser Antrag kann auch vom Helfer gestellt werden; der Helfer soll eine Kopie des Antrags behalten ! Und lassen Sie sich den Empfang v.d. Botschaft bestätigen .    
15.7.2017 : Lassen Sie sich den Empfang v.d. AuslB bestätigen und/oder lassen Sie sich eine Kopie der Weiterleitung geben, damit Sie ggf später darauf Bezug nehmen können. Außerdem muss dieser Antrag später dem Visumsantrag beigefügt werden ! 
4.5.2017 : Antrag auf Verlängerung des Antrages
Aus Addis Abeba ist eine Bestätigungen der "Fristwahrenden Anzeige" mit Fristsetzung bekannt. Hier wird daraufhin gewiesen , dass man nach Erhalt der Fristwahrenden Anzeige 6 (manchmal 9 oder 15 Monate) Zeit hat, alle Unterlagen einzureichen. Nachdem dies ja meist z.Zt. nicht möglich ist, kann man aber die Frist verlängern, indem man eine Mail an die deutsche Botschaft schickt.

Hier entsprechende Nachricht der Botschaft: ""sollten Sie vor Ablauf der 15 Monate keinen Termin zugewiesen bekommen, können Sie uns kurz vor Ablauf der Frist noch einmal anschreiben und um Fristverlängerung bitten.""

Hinweis: Mustertext für den Antrag :  siehe weiter unten  bzw nutzen Sie den o.g.link und den dort verfügbaren Antrag . Weiterhin: siehe dieses Merkblatt der BAMF-->Merkblatt Rechte-Pflichten Flüchtlinge 

Stufe 2 : Aufsuchen der Homepage der jeweiligen Deutschen Botschaft 
Es sollten zunächst die dort verfügbaren Informationen genauestens gelesen werden. Außerdem müssen die Merkblätter für das Visa-Verfahren “ Langzeitvisum oder auch Nationales Visum oder KAT D-Visum genannt “ UND weitere Dokumente , wie z.B. der Visa-Antrag KAT D heruntergeladen werden.

Botschaft in Äthiopien
14.3.2019: Es liegt ein NEUES Merkblatt (Stand März 2019) vor : 
--> Addis Merkblatt März 2019
Außerdem bitte diesen Link ansprechen :
--> Homepage Botschaft Addis - Allgemeine Hinweise

15.1.2019 : Die Botschaft schreibt am 1.1.2019:

Die Eritreische Botschaft in Addis Abeba ist noch nicht operativ tätig. Die Verwaltungspraxis ist unverändert.
Die Botschaft arbeitet weiterhin mit dem "Emergency Travel Document " ( ETD) und der Ausnahme von der Passpflicht. Dies ändert sich, sobald es den Antragsstellern möglich ist einen Eritreischen Nationalpass an der Botschaft zu bekommen. Es geht immer um die Erfüllung der PassPFLICHT. Ist es möglich einen Eritreischen Nationalpass zu erhalten, dann muss dieser auch vorgelegt werden.Die Beschleunigung des Verfahrens bei Vorlage eines Reisepasses beruht darauf, dass auf das Verfahren der Ausnahme von der Passpflicht verzichtet werden kann. Die Aufbausteuer und Zeichnung des Reue-Briefes werden als zumutbar angesehen und rechtfertigen nicht die Ausnahme von der Passpflicht. Die Botschaft Addis Abeba wird sich entsprechend der Verwaltungspraxis der Botschaften in der Region anpassen und den Nationalpass anfordern. Der Zeitpunkt richtet sich nach der Eritreischen Botschaft.
23.1.19 : IOM Addis Abeba, Unterstützung für Familienzusammenführung

Adress and phone
International Organization for Migration | Family Assistance Program | Addis Ababa, Ethiopia. | YeMez Building, Behind Zequala Building | Kirkos Sub City, Wereda 8 | Addis Ababa Ethiopia | Tel: +251.115. 57.17.07
Email : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montag-Donnerstag von 8:00 bs 12:30 und von 13:30 to 17:00
Freitag von 8:00 bis 12:30
Die Botschaft bittet dringend darum, dass dieses Büro VOR Abgabe der Visaunterlagen eingeschaltet wird. 

Man spricht dort : English, German, Amharic, Tigrinya, Somali and Arabic.


6.3.17: Als Erleichterung für die Helfer bei der Vorbereitung der Visaanträge finden Sie hier eine Übersetzung des Merkblattes in die Sprache Tigrinya. Achtung: die folgende Übersetzung erfaßt nicht den Stand März 2019 !!
 --->
Merkblatt_Übersetzung_Deutsch_Tigrinya_16.2.17


16.11.18: DNA-Test : es liegen neue Informationen der deutschen Botschaft für die Anforderung eines DNA Tests vor ( siehe auch Stufe 12 ) ---> Addis - Anfordern DNA Test

16.11.18 Verlassen der Flüchtlingscamps in Äthiopien : es liegen nun auch Informationen des UNHCR Büros in Berlin in deutscher Sprache vor. ---> UNHCR,Berlin : Verlassen der Camps
Hier finden Sie auch folgende wichtige Information : Flüchtlinge müssen sich grundsätzlich innerhalb von 15 Tagen nach der Einreise behördlich registrieren.Für die Registrierung ist die äthiopische Regierungsbehörde ARRA (Administration for Refugee and Returnee Affairs) zuständig.
16.11.18: Verlassen der Flüchtlingscamps in Nord Äthiopien : es liegen Informationen des dortigen UNHCR Büros in englischer Sprache vor, unter welchen Voraussetzungen die Camps verlassen werden dürfen, um z.B. nach Addis Abeba reisen zu können.
--> UNHCR Äthiopien - Verlassen der Camps -Engl


21.3.2018 : Visa Gebühren : die Botschaft Addis Abeba nimmt Gebühren ausschließlich in Landeswährung ETB (Birr) und in Bar an.
17.3.2018 :
auf der Homepage der Botschaft ist ein Merkblatt zu "Remonstration und Klageerhebung - Stand Aug. 2017 " zu finden, das zum Tragen kommt, wenn der Visumsantrag abgelehnt wurde.

1.5.2017: Flüchtlinge aus dem äthiopischen Volksstamm der OROMOS : Das o.g. Merkblatt gilt lt. Botschaft auch für die Familien dieser Volksgruppe.  Diese Personen sind äthiopische Staatsangehörige und werden somit in Äthiopien NICHT als Flüchtlinge angesehen !!  D.h. diese Familien MÜSSEN für den FNZ einen äthiopischen Reisepass beantragen und dann bei der Botschaft mit den Visaanträgen vorlegen. JEDES Familienmitglied muss seinen EIGENEN Pass haben.

1.5.2017 : Flüchtlinge aus ERITREA : i.S. " Forderung nach Vorlage eines eritreischen Reispasses" gilt
folgendes : 

  1. Die Botschaft teilt mit, dass es "...keine bilaterale eritreische Auslandsvertretung in Äthiopien gibt. Darum werden Pässe auch nicht nachträglich verlangt. Allerdings muss die Botschaft alle Personenstanddokumente verlangen, auf deren Grundlage der Nachzug erfolgen soll.""
  2. nach erfolgreicher Prüfung der Visanträge durch die Botschaft,
    1. ggf Vorlage der Zustimmung der AuslB in DE ( sollte bei der AuslB abgefragt werden : HINWEIS: man wird Ihnen nur bestätigen, dass eine Stellungnahme abgegeben wurde; über den Inhalt werden Sie nicht informiert ( lt. AuslBeh : das ist Aufgabe der Botschaft ) 
    2. UND ggf. erfolgreichem Abschluss eines DNA-Test ( falls gefordert - siehe Fussnote auf dem Merkblatt - UND o.g. Hinweis v. 16.11.2018: DNA-Test )
      das sollte vom Helfer VORHER geklärt werden , weil sehr zeitintensiv !!)
    3. Hierzu meine Empfehlung : schicken Sie MEINEN unter Stufe 12 erwähnten "Aktionsplan DNA Test" zur Abstimmung an die Botschaft . Das habe ich mit der Botschaft in Kairo erfolgreich so erledigt.  
  3. für die Ausreise gilt dann
    4.5.2017 : NACH erfolgreicher Regelung ALLER Forderungen der Botschaft ( soll der Helfer sich bestätigen lassen !! ) muss der Flüchtling in Addis dann das nicht visierfähige äthiopische ETD ( Emergency Travel Document ) lt. Merkblatt beantragen. JEDES Familienmitglied muss sein EIGENES ETD haben !
    Fotos , der UNHCR Flüchtlingsausweis und die Geburtsurkunden der Kinder sollten mitgenommen werden. Bitte vorher prüfen lassen, ob weitere Dokumente vorgelegt werden müssen.
  4. Als nächsten Schritt muss die Flüchtlingsfamilie dann das ETD bei der Botschaft vorlegen
  5. Bei Abschluss des Verfahrens wird durch die Botschaft die Ausnahme von der Passpflicht (AvP) beim BAMF beantragt.
  6. Wird dieser Antrag (AvP) positiv beschieden, wird das deutsche Visum für die Einreise nach DE ( inkl. Stempel und Unterschrift der Botschaft ) auf „besonderem Blatt“ erteilt. ( Titel : Formblatt für die Anbringung eines Visums - dies ist ein Zusatzblatt, auf das das Visum geklebt wird.) Das Blatt wird noch mit den Daten des ETD versehen. Die Einreise in das Bundesgebiet erfolgt dann mit ETD, Bescheid BAMF AvP und dem sog. Blattvisum.
    In das ETD
    wird dann der Ausreisestempel gegeben.

4.5.2017 : Registrierung der Heiratsurkunde : 15.10.18 : siehe o.g. Ausführungen unter TEIL 1 : Informationen zum Familiennachzug und Botschaft im Sudan 

3.6.2017: Wir hören z.Zt. von der Verwandtschaft der Flüchtlinge in Eritrea ( die die Registrierung der Heiratsurkunde betreiben sollen ) : ""die Behörden verweigern die Registrierung , mit dem Hinweis, dass die Eheleute selbst kommen müssen, um die Registrierung zu beantragen . "" In einigen Regionen des Landes soll es gar keine Behörden geben, die die Registrierung vornehmen können. 
Wir werden das - bitte auch mit Ihrer Hilfe - weiter beobachten und ggf den Botschaften z.K. bringen, damit hier eine andere Lösung herbeigeführt wird.

Forderung eines Sprachzertifikates : in den meisten Fällen gilt : Für den Nachzug zum in Deutschland lebenden anerkannten Asylberechtigten oder Flüchtling muss kein Sprachnachweis vorgelegt werden, wenn die Ehe bereits bestand, bevor einer der Ehegatten seinen Lebensmittelpunkt in die Bundesrepublik Deutschland verlegt hat.
Ich empfehle allerdings, diese Fragestellung gleich beim Antrag auf Familiennachzug mit der Botschaft zu klären. Es kommt hier ggfs auf den Einzelfall an.


Botschaft in Israel

06.09.2017:
  Zugang zur Botschaft von Eritrea :
Der deutschen Botschaft liegen verlässliche Informationen vor, wonach die Eritreische Botschaft ab Oktober 2017 wieder Passanträge bearbeiten wird.
In der Vergangenheit wurden bereits Pässe von der Eritreischen Botschaft in Tel Aviv ausgestellt und im Rahmen des Visumverfahrens vorgelegt.

9.6.2017: In jüngster Zeit mehren sich die Anfragen für einen Familiennachzug von eritreischen Flüchtlingen von Israel zum Ehepartner in DE. Einige von ihnen leben ohne Registrierung in Israel; das verschärft das Problem.
7.4.2018/15.10.18 : Tel Aviv : --> Deutsche Botschaft
--> Nationale Visa  --> Merkblatt in PDF : Checkliste Visum für Ehegattennachzug zum eritreischen Schutzberechtigten

Der Termin zur Vorlage der Visaanträge ist ebenfalls über das Online Portal der Botschaft in Tel Aviv zu  buchen.
Hier ist der link : -->>Terminvergabe

Dann gehen Sie zu --> Visa/ Verpflichtungserklärung

Botschaft im Sudan
Khartoum, Sudan : ---> Merkblatt Familiennachzug  aus Eritrea

direkter link zum Merkblatt,Visa-Antrag : Langzeit Visum für Deutschland
23.01.2019 : zum Merkblatt schreibt die Botschaft :
Unsere Merkblätter werden gerade überarbeitet und aktualisiert. In Kürze werden sie auf der Webseite eingestellt.

19.2.2019: IOM in Khartoum - Unterstützung für Familienzusammenführung

International Organization for Migration | Family Assistance Program
Das IOM schreibt am 25.1.19 :
IOM FAP in Sudan ist zur Zeit noch nicht im Betrieb, deshalb schicken Sie bitte ihre Fragen zu uns an IOM Deutschland. Es ist möglich, beide Sprachen (Deutsch und English) zu verwenden.

IOM Familienunterstützungsprogramm

+4915117660442 /  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


19.2.2019: Betr: KEINE CTDS für unbegleitete minderjährige Kinder

Die Botschaft schreibt am 6.2.19  :

"" CTDs (Convention Travel Documents ) werden bereits seit Anfang 2017 nicht mehr durch die Botschaft bei UNHCR beantragt. Weder für volljährige Antragsteller noch für minderjährige Kinder.

Die Bevollmächtigung für eine Person im Sudan kann durch die Eltern schriftlich geschehen. Diese Vollmacht kann an den Bevollmächtigen übersandt werden. Damit können rechtliche Angelegenheiten vor Ort geregelt werden. Zum Beispiel Vorsprache bei Botschaften, Beantragung von Urkunden oder Dokumenten.

Für minderjährige Kinder können die Eltern eine 3. Person vor Ort bevollmächtigten um den entsprechenenden Antrag auf Ausstellung eines eritreischen Reisepasses zu stellen. In welcher Form die eritreische Botschaft die Vollmacht erfordert, müssen Sie bitte bei der eritreischen Botschaft in Berlin oder dem Generalkonsulat in Frankfurt erfragen. Verbindliche Auskünfte können nur diese Stellen geben, da dort die jeweilis gültigen Vorschriften bekannt sind.""

19.2.2019: HINWEIS von STY : für die DE Botschaft kann m.E. die folgende Vollmacht genutzt werden :
Mustervollmacht der Caritas als PDF-Datei : --> Vollmacht Muster Caritas   

Die Vollmacht für die ERI-Botschaft in Khartoum sollte m.E. in englischer Sprache erstellt werden.

Khartoum, Sudan :Merkblatt "Belehrung nach § 55 Aufenthaltsgesetz..---->
direkter link : 
Formulare 


20.4.18/19.2.2019 :
Wenn Sie das Visum erhalten haben ,denken Sie an das EXIT VISUM der sudan. Behörden !! Kosten z.Zt. 8.500 Sud. Pfund ( Kurs: 1 Euro= ca. 20 SGP) Klären Sie außerdem mit der Airline, ob sie minderjährige Kinder OHNE Begleitung transportiert, falls das der Fall sein sollte ( es soll hier Probleme gegeben haben) 


17.3.2018 :
die Botschaft schreibt :

bitte beachten Sie, dass ab dem 18. März 2018 die Visagebühren ausschließlich in Euro angenommen werden.
Ab diesem Datum werden keine SDG ( lokale Währung ) mehr akzeptiert! Sie können in Banknoten von 5, 10, 20 oder 50 Euro zahlen.
Es werden keine Münzen sowie Banknoten über 100, 200 oder 500 Euro angenommen.
Ab dem 01.09.2017 gelten geänderte Gebührensätze für nationale Visa. Die Bearbeitungsgebühr erhöht sich auf 75,00 EUR bzw. 37,50 EUR für Personen unter 18 Jahren. Mit freundlichen Grüßen Visastelle der Deutschen Botschaft Khartum


06.09.2017: es liegen jetzt Informationen vor, wie sich Flüchtlinge zu verhalten haben, die im Sudan heiraten wollen, BEVOR sie nach Deutschland ausreisen
5.5.2017 : Merkblatt für syrische Flüchtinge in Khartoum, Sudan :
direkter link :
Merkblatt für syrische Flüchtlinge im Sudan

8.2.17: Hinweis der Botschaft in Khartoum, Sudan zum Merkblatt am 1.2.2017 :
Die Verfahrensweise bei der Bearbeitung von Visaanträgen zur Familienzusammenführung eritreischer Staatsangehöriger wurde im letzten Jahr angepasst und vereinheitlicht. Die Vorlage eines eritreischen Reisepasses ist nunmehr für das Visumverfahren erforderlich. Die Reisepässe sind anerkannt und sofort visierfähig. Die Beantragung des Reisepasses kann bei der eritreischen Botschaft in Khartum vorgenommen werden.
Die Cor-ID/ UNHCR-case file ist trotzdem von besonderer Bedeutung, da sie für die Antragsteller einen Aufenthaltsstatus für den Sudan darstellt.

4.5.2017 : Registrierung der Heiratsurkunde
Die Botschaft schreibt :
Die Aufbausteuer und Reueerklärung sind keine Gründe, um von dem Nachweis der Eheschließung abzusehen. Der von Ihnen benannte Anspruch auf Familiennachzug entsteht aus der rechtmäßigen Eheschließung im Heimatland. Diese liegt beim Fehlen der Registrierung der Ehe nicht vor. Bei Nicht-Bestehen einer wirksamen Eheschließung besteht weder ein Anspruch auf Ehegattennachzug, noch ein Kindernachzug (sofern sich der Vater im Bundesgebiet aufhält) und auch kein Schutz gem. Art. 6 GG, dem Schutz der Familie. Die Registrierung der Eheschließung ist eine eritreische Ortsvorschrift. Sie ist keine „Hürde“, die von der Botschaft aufgestellt wird. Im Rahmen der Mitwirkungspflicht der Antragssteller, ist es Aufgabe der Antragssteller die Verhältnisse zu ordnen und der Botschaft zu dokumentieren.Im übrigen legt der Code Civile in Eritrea fest, dass alle Ehen ( auch kirchliche/muslimische ) beim Standesamt eingetragen werden müssen. Das entspricht genau dem Verfahren, wie es in DE vorgeschrieben ist!!


Die Merkblätter enthalten genaue Anweisungen bzgl der mit dem Visa-Antrag einzureichenden Unterlagen. Die ORIGINALE dieser Dokumente müssen bei der Person im Ausland vorhanden sein. Kopien sollte der Flüchtling hier vor Ort haben.

Hinweis: Diese Unterlagen sollten sofort besorgt werden;
es können z.B. Übersetzungen nötig sein.( siehe deshalb Kopf der Merkblätter )
15.7.2017 : Übersetzungen in die deutsche Sprache MÜSSEN von einem in DE zugelassenen Übersetzer angefertigt werden. Der Verfasser hat Namen von Übersetzern f.d. Sprachen Tigrinya ( Eritrea) , Amharisch (Äthiopien) und Arabisch (z.B. Syrien) 
Dem Übersetzer sind NUR KOPIEN der eingescannten Unterlagen per Email zu schicken ! Auf KEINEN Fall die Originale schicken!!       

Beglaubigungen dieser Übersetzungen durch eine Behörde oder Notar sind in den meisten Fällen nicht nötig. Auskunft geben die Merkblätter !

Für Antragssteller im Besitz eritreischer Reisepässe: lt. Merkblatt der Botschaft in Khartoum :
Aufenthaltstitel ( in Englisch : Resident Permit ) für den Sudan (gewöhnlicher Aufenthalt von mind. 6 Monaten im Sudan) muß bereits bei Terminvergabe vorhanden sein.

WICHTIG :
es ist unbedingt darauf zu achten, dass diese Resident Permits ( für jedes Familienmitglied ) SOFORT nach Erhalt der Pässe ( falls im Zufluchtsland
Sudan erworben) bzw nach Einreise beim Innenministerium des Zufluchtslands beantragt werden. Anderenfalls halten sich dieses Personen illegal im Lande auf !
( übrigens gelten hier die gleichen Bestimmungen wie auch in der BRD ) Wenn dann später diese Resident Permits beantragt werden MÜSSEN ( weil die Deutsche Botschaft das für die Visumserteilung fordert ) fallen neben den normalen Gebühren noch Strafzahlungen an; die Gesamtkosten beliefen sich in einem Fall auf 500 Euro pro Pass!! Bei einer Familie mit mehreren Kindern eine erhebliche Summe, mit der sich der Flüchtling verschuldet.

Forderung eines Sprachzertifikates : in den meisten Fällen gilt : Für den Nachzug zum in Deutschland lebenden anerkannten Asylberechtigten oder Flüchtling muss kein Sprachnachweis vorgelegt werden, wenn die Ehe bereits bestand, bevor einer der Ehegatten seinen Lebensmittelpunkt in die Bundesrepublik Deutschland verlegt hat.
8.2.17 : Ich empfehle allerdings, diese Fragestellung gleich beim Antrag auf Familiennachzug mit der Botschaft zu klären. Es kommt hier ggfs auf den Einzelfall an.

Stufe 3 : Antrag für Termin zur Vorsprache /Interview bei der Botschaft 
Es muss ein Antrag für einen Termin zur Vorsprache bei der Deutschen Botschaft gestellt werden und zwar dort wo der Antrag auf FNZ ( s. Stufe 1 )
gestellt wurde ; zur Abgabe des Visa-Antrags auf Gewährung eines Langzeitvisums - KAT D –

Hinweis : Die Beantragung des Termins erfolgt z.B.
19.2.19 : Betr. subsidiär Schutzberechtigte , z.B. für Eritreer :
Die Botschaft in Addis Abeba schreibt :
Der Nachzug zu subidiär Schutzberechtigten muss über die globale Terminliste beim Auswärtigen Amt in Berlin registriert werden. Für jedes Kind ist ein eigener Antrag auszufüllen !!
https://service2.diplo.de/rktermin/extern/choose_categoryList.do?locationCode=subs&realmId=851

Sollte bereits ein Antrag über die u.g. "normalen Portale" gestellt worden sein gilt dieser NICHT für subsidiär Schutzberechtigte und MUSS über den o.g. Link wiederholt werden !! 

-- Link für Anträge von syrischen Flüchtlingen

https://familyreunion-syria.diplo.de/webportal/desktop/index.html#start

- bei der Deutschen Botschaft in Addis Abeba , Äthiopien
- - unter diesem Link : ( es handelt sich hier um ein Online-Verfahren mit automatischer Antwort !! )

5.5.2017 : Terminvergabe Addis Abeba:https://service2.diplo.de/rktermin/extern/choose_realmList.do?request_locale=de&locationCode=addi

ACHTUNG : NICHT den folgenden link nutzen :

Elektronische Antragserfassung (Drucker notwendig)  https://videx.diplo.de/ap1_web/?0

dann : Sie kommen auf : Überschrift : Visumbeantragung :
https://service2.diplo.de/rktermin/extern/choose_categoryList.do?locationCode=addi&realmId=414
dann " weiter"

dann : Sie kommen auf eine Seite mit 3 Positionen : in der Mitte : Vormerkliste für die Terminvergabe nationale Visa (keine Studenten) :
dann "weiter"
Dann kommen Sie auf " Vormerkliste für die Terminvergabe nationale Visa (keine Studenten) "
Hier gibt es Hinweise , (farblich unterlegt) wie der Antrag auszufüllen ist.
dann weiter unten rechts : "neuer Termin "
https://service2.diplo.de/rktermin/extern/choose_category.do?locationCode=addi&realmId=414&categoryId=1282
dann :  es erscheint eine Liste : Titel : Vormerkliste für die Terminvergabe nationale Visa (keine Studenten) :
hier müssen sie die kryptischen Zahlen/Buchstaben abschreiben und dann "weiter"
dann : Sie kommen auf diese Seite : Titel : Vormerkliste für die Terminvergabe nationale Visa (keine Studenten)
https://service2.diplo.de/rktermin/extern/appointment_refreshCaptchawaitlist.do

Es erscheint ein Formular, dass Sie ausfüllen müssen. Sie müssen ALLE mit Stern gekennzeichneten Felder ausfüllen :
Email : siehe Stufe 3 meiner Homepage unter "Hinweise"
Anzahl der Besucher : ALLE Personen berücksichtigen
Pass Nr. usw : von der Mutter
Geburtsdatum : von der Mutter
Staatsangehörigkeit : Auswahl welche zutrifft
Reisezweck : Family Reunion

- bei der Deutschen Botschaft in Khartoum, Sudan :
19.2.19 : Betr. subsidiär Schutzberechtigte , z.B. für Eritreer : siehe Erklärung unter Addis Abeba

8.2.17 : Ab sofort können Sie dazu das Online-Terminvergabesystem nutzen.

5.5.2017 : es gilt im wesentlichen das gleiche Verfahren wie oben unter Addis Abeba beschrieben. Die Buchung eines Termins ist kostenlos.
---> Zum Online-Terminvergabesystem 
--> Hinweise der Botschaft 

-- und bei der Deutschen Botschaft in Nairobi, Kenia unter diesem Link :
19.2.19 : Betr. subidiär Schutzberechtigte , z.B. für Eritreer : siehe Erklärung unter Addis Abeba

http://www.nairobi.diplo.de/Vertretung/nairobi/de/009__Visabestimmungen/visabestimmungen.html
Hinweis : auf der rechten Seite der Homepage finden Sie diesen Eintrag :
Online Visaantragstermin : Termine für Visaanträge können nur online gebucht werden. Mehr Informationen auf folgender Seite (in Englisch):
------> Online visa appointment
dann weiter
:http://www.nairobi.diplo.de/Vertretung/nairobi/en/008__All_20about_20Visa/008__online__appointment__en.html
dann weiter :

https://service2.diplo.de/rktermin/extern/choose_realmList.do?locationCode=nair&request_locale=de
dann weiter :

- Nationales Visum - Antragsteller aus Kenia, Burundi, Seychellen, Eritrea
- ODER : Nationales Visum - Antragsteller aus Somalia
--
National Visa (Long Term)

 

Hinweis:
mit nur EINEM Online Formulare wird die ganze Familie erfasst ! Geben Sie hier IHRE Email Adresse als Helfer ein ! Dann erhalten SIE die automatische Antwort für dem Termin und können dann den Flüchtling und seine Frau informieren. ( siehe Stufe 4 )
Stufe 4 : Termin Vergabe 
Die Deutsche Botschaft vergibt einen Termin für diese Vorsprache (auch Interview genannt ) .
- von den Botschaften wird über das o.g. Online Verfahren ein Temin „automatisch“ vergeben. Die Email geht dann an Ihre Email Adresse ( siehe oben : Hinweis Stufe 3 ). Diese Email ist gut aufzubewahren ! In dieser Terminbestätigung finden Sie auch einen link, den man für STORNIERUNGEN anklicken muss. (siehe hierzu Stufe 5 C )
13.03.19 : Aus gegebenem Anlaß folgender Hinweis :
Die Botschaft in Addis teilt mir mit, dass sie in keinem Fall Termine per Telefon mitteilt, sondern immer NUR per Email !!


Hinweis :
Wartezeiten von aktuell zehn bis zwölf Monaten  sind möglich;  je nach Auslastung der jeweiligen Botschaft.
Stufe 5 A : E-Mail Konto für die Ehefrau
Die Ehefrau muss ein E-Mail Konto haben, um hierüber die Visa-Unterlagen an sie verschicken zu können. Dieses Konto kann hier durch den Helfer eingerichtet werden. Sinnvoll ist : G-Mail von Google ( ist im Ausland sehr bekannt )
Hinweis : Der Flüchtling sollte seiner Ehefrau sagen, dass sie sich rechtzeitig nach einem in der Nähe ihrer Wohnung gelegenen Internet-Cafè umsehen soll und sicherstellen muss, dass ihr jemand beim Ausdruck der Unterlagen helfen wird.

Adressen in Khartoum kann ich ggf zur Verfügung stellen.

Stufe 5 B : die Ehefrau sollte eine Handy Nr. haben, die auch an die Botschaft,etc gegeben werden kann. Diese Handy Nr. sollten Sie als Helfer kennen !!

Stufe 5 C : Stornierung eines Termins bei der Botschaft
Für den ungewöhnlichen Fall, dass – meist auf Wunsch des hier lebenden Flüchtlings – der vergebene Interview/Vorsprache Termin storniert werden soll, empfehle ich folgende Vorgehensweise:
a) der Helfer schreibt einen Text, der aussagen sollte, dass Herr…..die Stornierung des Termins wünscht, und Sie als Helfer beauftragt, diese Stornierung durchzuführen. Hierbei sollten Sie einen Übersetzer aus Ihrer Stadt hinzuziehen, der dann auch namentlich als Zeuge diese Erklärung mit Ihnen und dem Flüchtling unterzeichnet.
b) machen Sie je eine Foto-Kopie für den Helfer und den Flüchtling
c) schreiben Sie eine Email an die Botschaft in Khartoum, Sudan, wie bei der Beantragung (siehe Stufe 3 )
d) ODER: Sie nutzen den Link in der unter Stufe 4 erwähnten Terminbestätigung, um die Stornierung durchzuführen.
e) Sie erhalten dann wieder eine Email über die Stornierung ; Sie sollten je eine Kopie an den Dolmetscher und den Flüchtling geben.
Stufe 6 : Helfer vor Ort im Ausland
Es wird dringend empfohlen, einen vertrauenswürdigen Helfer vor Ort im Ausland zu haben, der Englisch sprechen sollte und der der Ehefrau z.B. bei dem Herunterladen der Dokumente im Internet Cafè und als Übersetzer bei den Behörden helfen kann. Diese Helfer verlangen in der Regel eine Gebühr. Die Frau sollte das VORHER erfragen und mit ihrem Ehemann hier absprechen, damit ausreichend Geld vorhanden ist.

Auch sollte so verfahren werden, dass VOR Erbringung einer Leistung NUR eine Anzahlung geleistet wird und der Rest erst NACH positivem Ausgang gezahlt wird.
Hinweis : Leider wird aus schlechter Erfahrung dringend geraten, diesen lokalen Helfer sehr sorgfältig auszuwählen. Gfs sollten VORHER andere hier lebende Flüchtlinge nach Namen befragt werden !

13.3.19  In Addis hilft das IOM Addis Abeba, Unterstützung für Familienzusammenführung ( weitere Details :
s. Stufe 2 )


Stufe 7 : Ausfüllen des Visa Antrags - Formular für KAT D - Nationales Visum
Durch den Helfer /Tandem-Partner des HIER lebenden Flüchtlings UND Beifügen aller o.g. geforderten Unterlagen ( s. Stufe 2 ) zu erledigen.
Hinweis : für den Familiennachzug ist NUR das Formular für KAT D Visum zu nutzen;

für Flüchtlinge aus Syrien ist dieser Link wichtig :
https://familyreunion-syria.diplo.de/webportal/desktop/index.html#start

für jedes Kind ist ein eigener Visaantrag auszufüllen ;
das ist unbedingt einzuhalten, weil sonst ggf die Unterlagen NICHT akzeptiert werden und ggf ein neuer Termin nötig ist.
Das Formular ist von der Homepage der jeweiligen Botschaft als PDF Datei abrufbar und kann händisch ausgefüllt werden;
8.2.17 : der Verfasser verfügt über eine per PC  im WORD-Format ausfüllbare Datei ! Kann angefordert werden.


Hinweis: meine Empfehlung an die Helfer : machen Sie rechtzeitig einen Ausdruck des Formulars und besprechen Sie die anzugebenen Einzelheiten mit dem Flüchtling. Einige Informationen müssen ggf erst noch beschafft werden, was durchaus zeitaufwendig sein kann.
Der hiesige Helfer sollte sehr darauf achten, dass ALLE geforderten Unterlagen ( s. Stufe 2 ) verfügbar sind. Die Botschaften behalten sich das Recht vor, unvollständige Anträge abzuweisen. Siehe auch entsprechende Hinweise auf den Merkblättern der Botschaften. Man sollte auf keinen Fall bis zum Interview-Termin bei der Botschaft warten, um letztlich herauszufinden, welche Dokument gebraucht werden. Damit riskieren Sie, dass die Anträge abgewiesen werden und Sie einen neuen Termin beantragen müssen.  Zu Lasten des Flüchtlings !
Stufe 8: Versand des/der Visa Antrags/Anträge
Durch den hiesigen Helfer an das unter Stufe 5 genannte E-Mai Konto der Ehefrau im Ausland zu erledigen.
Ein postalischer oder Email- Versand an die Botschaft ist NICHT möglich !! ( die Anträge müssen ja VOR dem Interview unterschrieben werden ! )
13.3.19  In Addis hilft das IOM Addis Abeba, Unterstützung für Familienzusammenführung ( weitere Details :
s. Stufe 2 )


Hinweis: es wird empfohlen, je Antragsteller, d.h. für die Ehefrau und für jedes Kind ein separates Email zu schreiben und die Unterlagen zu versenden. Das Email sollte die genauen Anweisungen für den Ausdruck der Unterlagen enthalten ( z.B. Anzahl Kopien, Unterschrift, Original Dokumente, etc. )

Ein Mustertext kann beim Verfasser angefordert werden.
Stufe 9: Wahrnehmen des von der Deutschen Botschaft genannten Termins

HINWEIS für Khartoum, Sudan :
6.3.17 :
 Lt. Aussage der Botschaft : Die Visastelleist für den Publikumsverkehr wieder in der Deutschen Botschaft geöffnet .
Riverside Apartment C 7, Plot 12/13, Bahri, Helat Hamad Kafouri Estate, Khartum.

Informationen zu Visa- und Passfragen erhalten Sie ausschließlich Dienstags zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr unter der Nummer 00249 9121 40 992.

Vorlage des Visa-Antrages inkl. aller unter Stufe 2 geforderten Unterlagen, inkl. der ORIGINALE verschiedener Dokumente.
Hinweis:   falls Kinder vorhanden sind : ALLE Kinder müssen die Mutter zu diesem Termin begleiten. Es wird empfohlen, dass der in Stufe 6 erwähnte lokale Helfer die Frau und Kinder als Übersetzer begleitet.

Während dieses Termins werden der Antrag und die Unterlagen von der Botschaft geprüft und ggf zusätzliche Dokumente gefordert.

Die Botschaft soll die Frau und/oder den lokalen Helfer am Ende des Termins informieren, ob der Antrag und die Unterlagen akzeptiert werden und ihnen sagen, welche Schritte dann weiter erfolgen sollen. ( z.B. Forderung eines DNA-Tests oder Forderung von neuen Unterlagen ) Lt. Botschaft in Khartoum :
Nach Abgabe der Unterlagen werden für die abschließende Bearbeitung dieser Visakategorie mindestens zwei Monate benötigt.

25.10.2017 : Die Nachreichung von Dokumenten zu bereits gestellten Anträgen ist sonntags bis donnerstags, jeweils von 13:30 bis 14:00 Uhr, möglich. Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihnen der Zugang zur Visastelle nur gewährt wird, wenn Sie Ihren Zahlungsbeleg (mit Aktenzeichen des Vorgangs) vorweisen können.

Der Prozess für den DNA-Test  - siehe Stufe 12 -  ( regelmäßig gefordert für Flüchtlinge aus Eritrea, deren Identität VORHER durch registrierte Heiratsurkunde und eritreischen Pass belegt wurde; siehe Hinweis in Stufe 2  )  ist hier dargestellt :
--> Aktions Plan DNA Test
(4 Seiten,570  KB)


29.10.2017: Hinweis: Es ist darauf zu achten, dass für die Vorlage von neuen Unterlagen die Botschaft einen zeitnahen Termin vergibt, der aber realistisch in Bezug auf die Möglichkeit der Dokumentenbeschaffung sein muss. Legen Sie sofort Protest ein, falls man einen komplett NEUEN Vorsprache-Termin vergeben will, der dann erfahrungsgemäß Monate später liegen kann !!
Das kommt leider immer mal wieder vor !!

Stufe 9 A ) Visa Gebühren :
25.10.2017: i.S. Wechselkurs Euro/Sudanesische Pfund schreibt die Botschaft : 
gegenwärtig arbeitet Sudan mit mehreren Wechselkursen. Der Wechselkurs, den Sie über Wechselkursrechner im Internet ermitteln können, entspricht nicht dem im Inland geltenden offiziellen Wechselkurs, der in sudanesischen Banken angewandt wird. Der Inlandswechselkurs bewegt sich zumeist zwischen 20 und 25 SDG pro Euro. Man sollte aber eher konservativ mit 20 SDG pro Euro rechnen. Visagebühren werden z.B. immer zum tagesaktuellen Wechselkurs umgerechnet.

1.9.2017 : die Botschaft in Khartoum schreibt : Ab dem 01.09.2017 gelten geänderte Gebührensätze für nationale Visa. Die Bearbeitungsgebühr erhöht sich auf 75,00 EUR bzw. 37,50 EUR für Personen unter 18 Jahren; zahlbar in EURO ( s. oben ) 


Hinweis: die Visagebühren sind bei Antragstellung, also am Tage des Interviews - meist nur in bar - zu zahlen. Der hier lebendende Flüchtling sollte rechtzeitig dafür sorgen, dass die Ehefrau am Tage des Interviews über das Geld verfügen kann.
29.10.2017: die Frau sollte sich eine Quittung f.d. Bezahlung geben lassen. Diese ist wichtig, weil sie bei Nachreichungen von Unterlagen als Beweis f.d. laufende Verfahren am Eingang der Botschaft vorzuweisen ist. (s. auch Stufe 9 ) 

Stufe 10: Information der Ausländerbehörde durch die Botschaft
Wenn die Unterlagen von der Botschaft akzeptiert wurden, informiert die Botschaft die Ausländerbehörde (ABeh) , die für den hier lebenden Flüchtling zuständig ist. Es werden die vorgelegten Unterlagen an die Ausländerbehörde zur Freigabe geschickt; danach prüft die ABeh die Unterlagen und hat ggf Rückfragen an den hier lebenden Flüchtling.
Wenn diese Prüfung - die allerdings auch einige Zeit in Anspruch nehmen kann !! – positiv verlaufen ist, erteilt die ABeh der Botschaft die Freigabe zur Ausstellung eines Visums für die Familienangehörigen, die hier einreisen wollen.
Allerdings kann sowohl die Botschaft als auch die ABeh einen DNA-Test fordern. Hierüber wird der Flüchtling ggf von der ABeh informiert. ( Details:  s. Stufe 12)

19.3.19 : ich verweise allerdings auf den Hinweis der Botschaft in Addis i.S. DNA Test unter Stufe 2 - Botschaft Äthiopien. Meine Empfehlung : im Falle der Forderung des Tests durch die ABeh : verweisen Sie die ABeh auf den o.g. Hinweis der Botschaft , um ggfs Probleme zu vermeiden.  

Stufe 11: Erteilung eines Visum nach KAT D – Langzeitvisum für die BRD
13.3.19: allein reisende minderjährige Kinder aus Khartoum, Sudan müssen jetzt auch einen Nationalpass vorlegen. Es werden KEINE CTDs für unbegleitete minderjährige Kinder mehr beantragt.

13.3.19 : es gilt nur noch die folgende Möglichkeit :

1) Die einreisenden Personen besitzen einen gültigen Reisepass des Landes, dessen Staatsangehörige sie sind

29.10.2017 : die Boschaft in Khartum schreibt : es beantragen regelmäßig Eritreer ein Visum zum Zweck des Familiennachzugs zu einem anerkannten Flüchtling nach Deutschland, die selber keinen Flüchtlingsstatus im Sudan beantragt haben. Familiennachzug zu einem anerkannten Flüchtling setzt – nicht – voraus, dass die nachziehenden Familienmitglieder auch Flüchtlinge sind.  Deswegen haben wir die „Entweder – Oder“ Angabe zum Nachweis des gewöhnlichen Aufenthalts in den Merkzettel für Eritrea übernommen.

Alle Personen, die Sudan verlassen, benötigen hierfür ein Exitvisum – egal ob Sudanese oder Nicht-Sudanese und egal ob der gewöhnlichen Aufenthalt im Sudan liegt oder jemand nur kurze Zeit im Land war.

Alle Ausländer müssen sich bei der Ausländerbehörde registrieren, Flüchtlinge ebenso wie Touristen, Diplomaten, Geschäftsreisende, Aussiedler – einfach alle.  Diese Registrierung ist nicht das gleiche wie eine Aufenthaltserlaubnis und nicht das gleiche wie eine COR-ID Card. Nicht alle Flüchtlinge folgen dieser Registrierungspflicht.

8.2.17 :
siehe auch Stufe 2 : Merkblätter der Botschaft

a) Jede Person, d.h. AUCH die Kinder MÜSSEN einen eigenen Pass haben !
 In manchen Ländern ist es auch üblich, dass die Kinder im Pass der Mutter erwähnt sind.
b) die Familie im Ausland MUSS vom jeweiligen Innenministerium des Gastlandes ( in unserem Beispiel hier also vom Innenministerium in Khartoum, Sudan ) eine gültige Aufenthaltsgenehmigung
( Resident Permit ) haben ( im Pass eingestempelt ) Dieses Resident Permit ist allerdings zeitlich auf z.B. 6 Monate begrenzt!! Es muss also das Verfahren ohne Verzögerungen abgewickelt werden. Hier verweise ich auch auf den u.g. DNA-Test, der auch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.
c ) OHNE diese Aufenthaltsgenehmigung vergibt die Deutsche Botschaft KEIN Visum !!
d) OHNE diese Aufenthaltsgenehmigung vergibt das Innenministerium in Khartoum später kein Exit-Visum ( Ausreise-Visum ) das für die Ausreise unbedingt erforderlich ist !!
e) nach Vorlage der Zustimmung der Ausländerbehörde ( positives Ergebnis des DNA-Test ist Voraussetzung ) UND Vorlage der Aufenthaltsgenehmigung  ( Resident Permit ) kann die Botschaft das Visum KAT D erteilen. Es wird in den Pass per Klebefolie eingeklebt.
f ) danach ist ein Ausreisevisum (Exit-Visum) vom Antragsteller beim Innenministerium in Khartoum zu beantragen. Das kann etwa eine Woche dauern.  
g) nach Erhalt dieses Ausreisevisums können die Tickets für den Flug nach Deutschland gebucht werden.


a) z.B.
bei Flüchtlingen aus Eritrea :
4.5.2017/13.3.19  : die Möglichkeit mit einem CTD zu arbeiten wird von der Deutschen Botschaft in Khartoum abgelehnt !! Die Botschaft verlangt die Vorlage von Eritreischen Reisepässen.   

Es
MUSS beim lokalen UNHCR Büro im jeweiligen Ausland ein  Refugee Certificate ( auch Family Statement oder Case File genannt ) beantragt werden. Dazu sind die Vorlage der COR-ID Card der Mutter und auch die Geburtsurkunden aller Kinder nötig. Fotos werden meist vom UNHCR Büro selbst gemacht.
Hinweis : in den COR-ID Cards wird oft nur die Mutter ( mit Bild und Geburtsdatum genannt) ABER die Kinder nur als Zahl vermerkt. Somit haben die Kinder KEINE eigene Legitimation !
b) auch die Kinder  Residence Permit
c)
nach positiver Prüfung der Visaanträge UND Vorlage der Zustimmung der Ausländerbehörde (positives Ergebnis des DNA-Test ist Voraussetzung ) kann die Botschaft das Visum nach Kat D ( Langzeitvisum ) erteilen.

d) danach ist ein Ausreisevisum (Exit-Visum) vom Antragsteller beim Innenministerium in Khartoum zu beantragen. Das kann etwa eine Woche dauern. 
  e) nach Erhalt dieses Ausreisevisums können die Tickets für den Flug nach Deutschland gebucht werden.

AUSREISE AUS SUDAN :
29.10.2017: die Boschaft in Khartum schreibt : 

Es gibt verschiedene sudanesische Gesetze, die sich mit Ausreiseregeln befassen. Ob im Einzelfall der Nachweis des Aufenthaltstitels durch die COR ID Card in Verbindung mit einem Pass ausreicht, um ein Exit Visum zu bekommen oder ob ein Residence Permit benötigt wird, kann ich Ihnen nicht sagen. Das kommt eben auf den Einzelfall an; es gibt Fälle von beiden Arten der Ausreise. Das entscheiden die Sudanesischen Behörden – darauf haben wir keinen Einfluss. Die Entscheidung, über welchen Weg Antragsteller nach Erhalt eines Visums ihre legale Ausreise einleiten wollen, müssen diese alleine treffen. In jedem Fall kostet die Ausreise Gebühren, die unterschiedlich hoch sein können.

Stufe 12 : Forderung eines DNA Tests

19.02.2018 : die Botschaft in Addis Ababa ,Äthiopien hat eine neue Anweisung zur Durchführung des DNA Test herausgegeben : 
DNA Tests sollen erst NACH ausrücklicher Aufforderung durch die Botschaft in Auftrag gegeben werden. Die Details hierzu sollten durch den Helfer mit der Botschaft VORHER abgestimmt werden. 

Der genaue Ablauf dieses DNA Tests ist in einem separaten Beitrag beschrieben.
--> Aktions Plan DNA Test

Je nach vorliegendem Fall könnte es sein, dass die Deutschen Botschaften für ALLE beteiligten Personen einen DNA-Test fordern . Das soll die zweifelsfreie Abstammung der Kinder von den Eltern sicherstellen. Das geschieht regelmäßig bei Flüchtlingen aus Eritrea, weil die aus Eritrea stammenden Dokumente , wie z.B. die Geburtsurkunden der Kinder nur schwerlich zu verifizieren sind.
Hinweis: die jeweilige Botschaft ist „Herr des Verfahrens“ ( NICHT die lokale Ausländerbehörde ! ) , d.h. die Botschaft bestimmt, wie der Test abzulaufen hat. Das u.g. Labor hat z.B. ausreichende Erfahrungen und gibt entsprechende Hinweise an die Botschaft bzgl. der gesetzlichen Auflagen bei der Durchführung des Test.
Allerdings kann auch die Ausländerbehörde einen DNA-Test fordern. Hierzu wird der Flüchtling schriftlich aufgefordert, sich wegen der Formalitäten an die Botschaft zu wenden.
19.02.2018 : HINWEIS: es wird empfohlen, mit der zuständigen AuslB die Auswahl des Labors in DE in jedem Fall VORHER abzustimmen. ( z.B. wird der Versand der DNA Probenträger immer wieder unterschiedlich gehandhabt !! )  
Auch wird von Helfern berichtet, dass einige AuslB eine Liste von dort zugelassenen Laboren führen, sodaß eine frei Auswahl nicht immer gegeben ist !!


Für den DNA-Test ist es unbedingt notwendig, dass sich auch die Kinder legitimieren können !! Das kann z.B. durch einen offiziellen Pass des jeweiligen Heimatlandes des Flüchtlings geschehen.
Falls dieser Pass nicht verfügbar ist, sollte beim lokalen UNHCR Büro im jeweiligen Ausland ein sog. " Refugee Certificate " ( von den Botschaften auch Family Statement oder Case File genannt ) beantragt werden. Hier ein Muster : --->UNHCR Refugee Certificate

Dazu sind die Vorlage des COR Ausweises der Mutter und auch die Geburtsurkunden aller Kinder nötig. Fotos werden meist vom UNHCR Büro selbst gemacht und dann in das Dokument eingescannt.
Ohne dieses Dokument wird kein DNA-Verfahren durchgeführt; die Argumentation der Behörden ist : man kann nicht sicher sein, ob die Person, die zum DNA-Test erscheint, auch wirklich später die Person ist, die nach Deutschland einreist.

Das DNA-Verfahren ist relativ aufwendig, zeitintensiv und auch kostspielig ( die Gebühren sind vom Flüchtling zu zahlen; keine offizielle Unterstützung verfügbar !! ) Als Beispiel für Khartoum, Sudan sei hier erwähnt: für 2 Erwachsene und 3 Kinder sind ca. 807 Euro fällig; hier eingeschlossen sind die Gebühren für den von der Botschaft bestellten örtlichen Arzt.
Kosten für Probeabnahme (z.B. in Khartum )  :  150 SDG ( Sudanesiche Pfund , ca. 25 Euro ) pro Person. Zu zahlen in Landeswährung , in bar durch die Antragssteller bei Probeentnahme an den Arzt direkt.

Kosten in Kairo :
hier fallen lt. Botschaft keine Kosten an.

Versandkosten für die DNA Probenträger für den Hin- und Rückversand an die/von den Deutschen Botschaften fallen in der Regel nicht an, weil hierfür die Botschaftspost über das Auswärtige Amt in Berlin genutzt wird.
13.3.19 : Hinweis: es ist zu empfehlen, dass mit der jeweiligen Botschaft bzw AuBeh vorher abgesprochen wird, WIE der Versand erledigt werden soll. Es gibt hier unterschiedliche Vorgehensweisen.
 
DNA Labor z.B. in Mannheim bzw. für den Kreis Bergstraße:
synlab MVZ Humangenetik Mannheim GmbH
Zentrum fuer Humangenetik Mannheim (ZHMA)
Harrlachweg 1, 68163 Mannheim/Germany
Attn.: Dr. rer. nat.
Heyko Skladny, Head of Molecular Diagnostics
Phone : +49 621 42286-0, Fax: +49 621 42286-88
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.zhma.de 

Anreise Information aus Viernheim : -->  Anreise zum Labor 

Hinweis : in dem o.g. Aktionsplan DNA-Test finden Sie einen Link zu anderen Laboren in DE

__________________________________________________________________________________

Stufe 13 - Maßnahmen NACH Einreise der Familie
Die Familienmitglieder müssen sofort nach Einreise bei der Stadt angemeldet und eine Aufenthaltsbescheinigung beantragt werden.Hierzu ist die Vorsprache ALLER Personen notwendig.Der Helfer sollte sie begleiten.
Durch die Anmeldung bei der Stadt wird eine Mitteilung an das
zuständige Ausländeramt geschickt . Von dort erhält die eingereiste Person eine Einladung zur Vorsprache der GESAMTEN Familie ( inkl. hier registriertem Flüchtling !! ) zwecks Erteilung des sog. Aufenthaltstitels für jede Person . Hierzu sind Formulare für jede eingereiste Person auszufüllen.


Hinweis: bei der Anmeldung kann es ggfs zu Schwierigkeiten kommen, wenn die Meldeadresse die "Gemeinschaftsunterkunft -Flüchtlingsheim" des hier anerkannten Flüchtlings ist und die Familie noch keine eigene Wohnung hat. Hier sollte der Helfer Protest einlegen, weil nach § 29 II Ziff. 1 AufenthG KEIN Nachweis auf Wohnraum erbracht werden muss und somit die Adresse der Gemeinschaftsunterkunft des hier anerkannten Flüchtlings gelten muss. Diese Adress wurde ja auch für den Visumsantrag verwendet.    

In der Zwischenzeit kann die Familie mit dem Einreise-Visum ( Kat D; gültig für 3 Monate ) , das als "Aufenthaltstitel" gilt , beim zuständigen JobCenter einen Antrag auf Leistungen nach SGB II stellen.Der Bescheid gilt allerdings zunächst nur für die Zeit der Gültigkeit der Einreise-Visa. Deshalb ist es ratsam, das Ausländeramt um eine sog. Fiktionsbescheinigung mit einer längeren Laufzeit zu bitten. 

Hinweis: der Landkreis ist für diese Familien nicht zuständig.

Details zu noch weiteren Aktivitäten nach Einreise der Familie : siehe diese Checkliste --> 
Aktivitäten nach Familiennachzug

Details zu II) Stufe 1 : Antrag auf Familiennachzug zur Wahrung der 3-Monatsfrist

  1. Voraussetzung und Hinweise für den in Deutschland lebenden Flüchtling:
    a) der hier in Deutschland lebende Flüchtling muss im Besitz eines Bescheids vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ( BAMF) sein.
    b) Hier muss die Flüchtlingseigenschaft zuerkannt sein
    c) und der Bescheid muss bestandskräftig , d.h. nicht widerrufbar sein
    [ dieses Wort „bestandskräftig“ erscheint in dem o.g. Bescheid !! ]

  2. Voraussetzung für Syrische Flüchtlinge
    --->  Link für Anträge von syrischen Flüchtlingen

    https://familyreunion-syria.diplo.de/webportal/desktop/index.html#start

3. Voraussetzung und Hinweise für den im Ausland lebenden Flüchtling und die Kinder :

    a) für Füchtlinge in Addis Abeba, Äthiopien : Der Flüchtling soll auf jeden Fall bei der Behörde "National Intelligence and Security Service - Administration for Refugee/Returnee Affairs" ein Dokument beantragen, das mit einem Foto der Frau und der Kinder versehen ist und ihr erlaubt, sich in Addis Abeba aufzuhalten.
    b) für Flüchtlinge, die sich generell noch im Lager befinden : Sie dürfen auf KEINEN Fall das Lager verlassen, OHNE eine schriftliche Erlaubnis vom Lagerleiter zu haben.
    06.09.2017 :siehe Stufe 2 : Verlassen der Flüchtlingscamps in Äthiopien :
    es liegen nun auch Informationen des UNHCR Büros in Berlin in deutscher Sprache vor.

    c) jeder Flüchtling sollte beim UNHCR ( United Nations High Commissioner for Refugees )-UN-Flüchtlingshilfe-  als Flüchtling registriert sein und einen entsprechenden Ausweis mit Nummer und mit Lichtbild erhalten.
    d) Er sollte einen COR Ausweis : [vom Commissioner of Refugees ausgestellter Flüchtlingsausweis ]-des Landes in dem er lebt-haben.
           
Bemerkung : diese Ausweise -mit Nummer und Lichtbild- sind meist NUR auf die Ehefrau ausgestellt und erwähnen die Kinder nur als Anzahl, ohne Namen etc. Es ist deshalb anzustreben, dass auch die Kinder einen eigenen Ausweis mit Lichtbild erhalten.

HINWEIS: Sollten die Kinder KEINEN eigenen Ausweis erhalten, wird deshalb dringend empfohlen, SOFORT ein sog. Refugee Certificate ( auch Case file/familiy statement genannt ) beim lokalen UNHCR Büro zu beantragen. Als Registrierung wird für jede Person ein eigenes Dokument mit Foto und Geburtsdatum erstellt. Das kann für den weiteren Verlauf des Familiennachzugs ( z.B. Legitimierung der Kinder für den DNA-Test ) erforderlich werden. ( z.B. Forderung der Botschaft in Khartoum,Sudan )  Das Dokument hat eine Gültigkeit von 2 Jahren und ist kostenlos.

Hier ein Muster : --->UNHCR Refugee Certificate

FRISTEN :
Gemäß § 29 II Ziff. 1 AufenthG muss spätestens innerhalb von 3 Monaten nach Datum des o.g. Bescheids des BAMF der u.g. Antrag auf Familiennachzug ( hier weiterhin FNZ genannt ) bei der Deutschen Botschaft in dem Lande gestellt werden, in dem sich die Familienangehörigen als Flüchtlinge aufhalten.

  1. Der Antrag sollte per E-Mail gestellt werden ; die E-Mail Adresse der Visa-Abt. ist der Homepage der jeweiligen Deutschen Botschaft zu entnehmen
  2. Der Antrag kann auch von Helfern des Flüchtlings in seinem Namen gestellt werden ( s. u.g. Muster )
    8.2.17 : siehe auch "Vorwort" wegen Vollmacht
  3. ALLE Familienangehörigen, für die die Einreise nach Deutschland beantragt werden soll, müssen im Antrag erwähnt werden
  4. Alle in diesem vorliegenden Muster erwähnten Anlagen müssen dem Antrag in gescannter Form beigefügt werden.
  5. Es sollte eine „Eingangsbestätigung des Antrages“ von der Botschaft angefordert werden. ( s. unten )        
Hinweis zu Geburtsurkunden , Heiratsurkunde , COR Ausweis der Ehefrau und UNHCR " Refugee Certificate" ( auch Case file/familiy statement
genannt ): diese sollten beim Flüchtling hier vor Ort als KOPIE vorhanden sein.

ACHTUNG: die Originale dieser o.g. Urkunden MÜSSEN bei den Familienangehörigen im Ausland verfügbar sein, damit sie später mit dem Visa-Antrag bei der Deutschen Botschaft vorgelegt werden können.
Übersetzungen der Urkunden :
- für diesen Antrag reichen zunächst die Kopien der ausländischen Dokumente
- ALLERDINGS wird empfohlen, Übersetzungen in Deutsch so schnell wie möglich einzuholen.
- hierzu sind aber auch die Merkblätter der Deutschen Botschaften zu beachten !! 

Übersetzer :
für die Übersetzungen MÜSSEN offiziell anerkannte Übersetzer eingeschaltet werden.
- hierzu sind aber auch die Merkblätter der Deutschen Botschaften zu beachten !!
HINWEIS :
Adressen von Übersetzern für die Tigrinische Sprache ( für Eritreer ) und die Amharische Sprache ( für Äthiopier ) und für Arabisch
( für z.B. Syrer und Iraker ) können beim Verfasser dieses Leitfadens erfragt werden.

 

Text des Antrags auf Familiennachzug
HINWEIS des Verfassers : 
die Informationen in [ ] sind Hinweise/ Informationen als Beispiel für die Eintragungen und müssen natürlich später gelöscht werden.
 
Betreff : Antrag auf Familiennachzug (FNZ) - Wahrung der 3-Monatsfrist

Sehr geehrte Damen und Herren,

in oben genannter Angelegenheit schreibe ich im Namen von Herrn ….. [Familienname des Flüchtlings] , Vorname : ……..; geboren am ………. ,

wohnhaft : …………………[ HINWEIS : hier volle Adresse lt. Ausweisdokumente angeben; falls der Flüchtling noch in einer Sammelunterkunft lebt, dann diese Adresse angeben ]

Herr …………. ist bestandskräftig anerkannt als Flüchtling nach der Genfer Flüchtlingskonvention  (§ 60 I AufenthG).
[ Hinweis: hier genau die Basis der Anerkennung vom Bescheid übernehmen ]

Herr ………………. [Name des hier lebenden Flüchtlings ] lädt hiermit seine Familienangehörige/Ehefrau …….. , [hier vollen Namen z.B. der Ehefrau, wie in den Dokumenten der Ehefrau angegeben; ACHTUNG : Frauen aus Eritrea und Äthiopien haben NICHT den gleichen Familiennamen wie der Ehemann, trotz Heirat !! ]
geb. am : ………….

und das Kind [ oder : die Kinder ] …………………. [ hier die vollen Namen lt. Geburtsurkunde angeben]

nach Deutschland zu vorgenannter Wohnanschrift ein.

Es wird daher beantragt :

-          Visum zum Familien/Ehegattennachzug gemäß § 29 II Ziff. 1 AufenthG zu erteilen.

-          Zustimmung der zuständigen Ausländerbehörde ist erforderlich, jedoch ohne die Voraussetzungen aus § 5 I AufenthG, insbesondere muss der Lebensunterhalt nicht gesichert sein und ausreichender Lebensraum vorgehalten sein.

Dem Familienvater wurde unanfechtbar die Flüchtlingseigenschaft nach der Genfer Flüchtlingskonvention zuerkannt.

Wir fügen u.g. Anlagen bei und bitten hiermit um Eingangsbestätigung dieses Antrags zwecks Wahrung der 3-Monatsfrist .

Anlagen:

1 Seite : Kopie des blauen Reiseausweises Nr. [ HINWEIS z.B. „Z0 8J 60 Y6C von Herrn …….., Vorname : …….. ; gültig bis ……… [ HINWEIS : hier muss die Seite mit dem Bild aus dem blauen Reiseausweis des hier lebenden Flüchtlings geschickt werden]

2 Seiten : Kopie des Aufenthaltstitels, Nr. …….von Herrn ………., Vorname : ……. ; gültig bis ……, inkl. Adresse in ………….[ hier die Stadt, Straße angeben ]
[HINWEIS : hier ist Vor- UND Rückseite des Ausweises im Scheckkartenformat des hier lebenden Flüchtlings zu schicken ]

[ ACHTUNG : sollte innerhalb der 3-Monatsfrist weder o.g. blauer Reiseausweis noch o.g. Ausweis im Scheckkartenformat vorliegen, MUSS anstatt die sog. „Fiktionsbescheinigung“ der jeweiligen Ausländerbehörde eingereicht werden ! Auf KEINEN Fall mit dem vorliegenden Antrag warten, bis diese beiden Ausweise vorliegen; es könnte sonst der Termin verfallen !! ]

1 Seite : Kopie der Heiratsurkunde vom ……..; deutsche Übersetzung wird zum Visaantrag der Ehefrau nachgereicht
[[HINWEIS : falls Kinder vorhanden sind ] :
1 Seite : Kopie der Geburtsurkunde für jedes o.g. Kind ; deutsche Übersetzung wird zum Visaantrag der Ehefrau nachgereicht
2 Seiten : Bescheid des Anerkennungsverfahren; Gesch.Z : ……….[ HINWEIS : z.B. „5696940-224 vom 12.2.2016““ , Stempel und gezeichnet : .... Name des Bearbeiters ]

1 Seite : Bestandskraftvermerk , Gesch.Z : …………..[ HINWEIS : z.B. “56 96 940-224 vom 16.2.2016 - Stempel und gezeichnet : z.B. .... Name des Bearbeiters]

Mit freundlichen Grüßen,

im Auftrag von : Herrn ……………….[ Name des o.g. Flüchtlings ]

[ hier ist der Name des Helfers/Tandem-Partners anzugeben, z.B. ]
Norbert Steyrleuthner
ehrenamtlicher Helfer im Rahmen der Viernheimer Flüchtlingshilfe
Hrch-v-Brentano-Allee 9
D-68519 Viernheim
Telefon: +49 (0) 6204 78 351, Web-Fax: +49 (0) 3212 - 10 26 418
Mobil: +49 (0) 170 730 51 60
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.Steyrconsult.de

zu Stufe 3 – Antrag auf Termin zur Vorsprache / Interview bei der Deutschen Botschaft zwecks Abgabe der Visa-Anträge

Hinweis der Botschaft :   Langfristige Aufenthalte (nationale Visa)

Wenn Sie sich länger als 90 Tage in der Bundesrepublik aufhalten wollen (z.B. zur Beschäftigung, als Au-Pair oder zu Studienaufenthalten) oder ein Visum zur Familienzusammenführung benötigen, beantragen Sie bitte ein nationales Visum.

Aufgrund der zahlreichen Nachfragen kann es bei der Terminvergabe für nationale Visa zum Zwecke der Familienzusammenführung zu Wartezeiten von aktuell zehn bis zwölf Monaten kommen.

Bitte beachten Sie, dass nach Abgabe der Unterlagen die Bearbeitungszeit für Visa zum Zwecke der Familienzusammenführung mehrere Monate beträgt (für Studenten/ Stipendiaten ca. sechs bis acht Wochen). Bitte sehen Sie während dieser Zeit von nicht notwendigen Anfragen zum Bearbeitungsstand ab. Sollten Unterlagen fehlen oder die Botschaft weitere Informationen benötigen, wird sich die Visastelle mit den Antragstellern bzw. Bevollmächtigten direkt in Verbindung setzen.

Hinweis: Nachreichungen von bisher fehlenden Unterlagen sind nur montags und mittwochs, zwischen 09:30 Uhr und 10:30 Uhr möglich.



Allgemeiner Hinweis des Verfassers: © 12/2018 SteyrConsult
Die Unterstützung der Flüchtlinge erfolgt ehrenamtlich. Alle von mir zur Verfügung gestellten mündlichen und schriftlichen Informationen und Hinweise, inkl. dieses Leitfadens und dessen Anlagen und inkl. E-Mails und deren Anhänge wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und stellen keine Rechtsberatung dar.
Es wird darauf hingewiesen, dass jeder Nutzer dieses Leitfadens für die Überprüfung der hier gemachten Angaben selbst verantwortlich ist. Er hat insbesondere, aber nicht nur, die Gültigkeit von erwähnten Adressen, Internet Links, Telefon/Fax Nrn., Homepages und deren Inhalt, Email Adressen und Merkblättern der Botschaften selbst zu überprüfen.
Eine Haftung - gleich aus welchem Rechtsgrund - ist in allen Fällen ausgeschlossen.
Bei festgestellten Unstimmigkeiten wäre ich für einen entsprechenden Hinweis dankbar.

Hinweis i.S. Datenschutz : bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung in dieser Homepage

 

TEIL 2 : Sonstige Informationen für die Zusammenarbeit mit Flüchtlingen
( Stand : 15.01.2019 - Änderungen in ROT

( die Themen sind ev. noch nicht alphabetisch geordnet. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion auf der linken Seite der Homepage ) 
Hier werden teilweise Themen angesprochen, die in Deutschland zwar bekannt sind, aber den Flüchtlingen sicher nicht . 

Wohnungsangebot

  Spenden 

Sie würden gern unsere Initiative " Ich bin ein Viernheimer " mit einer allgemeinen Spende unterstützen ? 

   

 Allgemeine Informationen - Empfehlungen
- Bankkonto : jeder Flüchtling hat Anrecht auf ein Bankkonto. Der Helfer sollte darauf hinwirken, dass ALLE Kontoauszüge
   regelmäßig bei der Bank abgeholt und aufbewahrt werden. Weiterhin sollte der Flüchtling berücksichtigen, dass immer mindestens 
10 Euro auf dem Konto sind. Diese Konten dürfen in der Regel nicht überzogen werden ! Falls der Flüchtling einen festen Arbeitsvertrag hat, 
kann mit der Bank ggf eine Umstellung auf bessere Konditionen vereinbart werden.
 
  Hinweis: die Aufbewahrung der Kontoauszüge ist von großer Bedeutung, da das JobCenter im Zusammenhang mit den Anträgen
  auf finanzielle Hilfe nach SGB II regelmäßig die Vorlage der Kontoauszüge verlangt. 
- Ordner: richten Sie für den Flüchtling einen Ordner mit Register ein, in dem er alle Unterlagen ablegen kann.
- Vollmacht : ich empfehle, sich vom Flüchtling eine Vollmacht geben zu lassen; das erleichtert die Zusammenarbeit mit allen
   Behörden und den Botschaften. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass Sie als Helfer in vielen Fällen KEINE Auskunft
   erhalten ( Datenschutz ) Details folgen unter  " Vollmacht "

 

 Arbeitsaufnahme - grundsätzliche Voraussetzungen -
- der Flüchtling muss im Besitz eines "bestandskräftigen Asylbescheids" sein. Nach § 25 Abs. 2 Aufenthalts Gesetz ist eine
   Aufenthaltserlaubnis zu erteilen. Damit besteht ein Recht auf Ausübung einer Erwerbstätigkeit.
- bis zur Erteilung der Aufenthaltserlaubnis wird vom Flüchtlingsamt des Kreises eine sog. Fiktionsbescheinigung ( mit Foto )
  ausgestellt. Sie enthält den Hinweis auf die Erlaubnis zur Arbeitsaufnahme und ist in der Regel nur 6 Monate gültig und muss
  somit  regelmäßig verlängert werden.  

Arbeitsaufnahme  - notwendige Unterlagen für den Arbeitgeber
-

- Elektronische Steuerkarte : beim Finanzamt besorgen
- Sozialversicherungsausweis : bei der Krankenkasse beantragen; wird von dieser bei der Deutschen Rentenversicherung
  beantragt und dem Antragsteller direkt zugeschickt. Der Vorgang kann mehrere Wochen dauern.
- Rentenversicherungs Nr. : bei der Krankenkasse beantragen
- Kopie der Krankenkassen Karte
- Konto Nr. des Bankkontos
- Aufenthaltstitel ( kleiner Ausweis in Größe einer Scheckkarte )
   - falls noch KEIN Aufenthaltstitel vorliegt : Kopie der sog. Fiktionsbescheinigung; hier wird auch die Arbeitsaufnahme erwähnt
- ACHTUNG :
 - - eine Kopie des Arbeitsvertrages muss sofort an das zuständige JobCenter geschickt werden.
 - - eine Kopie des Arbeitsvertrages muss sofort an das zuständige Amt für Soziales des Kreises, Sachgebiet Flüchtlinge
      geschickt werden.
      - JEDE Art der bezahlten Arbeit MUSS dem JobCenter und dem Amt für Soziales des Kreises gemeldet werden.
 - - die monatlichen Gehaltsabrechnungen sind sorgfältig aufzubewahren, weil sie ggf dem JobCenter vorgelegt werden müssen
 - - bei geringfügiger Beschäftigung kann der Lohn ggf BAR ausbezahlt werden.In diesem Fall sind Quittungen des
      Geldempfangs vorzulegen
 - - Gehalt : z.Zt. gilt ein Mindestlohn  von 8,50 Euro , ab Januar 2017 von 8,84 Euro pro Stunde  
 - - Steuerklasse : Wenn der Flüchtling hier allein lebt und die Familie NOCH NICHT hier in Deutschland (DE)  wohnt, wird die
      Steuerklasse 1 vergeben. Erst nach Einreise der Ehefrau ( und ggfs der Kinder ) wird die Steuerklasse 3 vergeben. Siehe hierzu auch
      die o.g. Checkliste unter Stufe 13.

 - - Kinderfreibetrag : kann erst vergeben werden, wenn die Kinder hier in DE wohnen. (Die Registrierung der Kinder bei der
      zuständigen Botschaft im Rahmen des Familiennachzugs gilt NICHT !) Der Aufenthalt von Frau und Kinder ist durch eine
      Aufenthaltsbescheinigung der Stadt zu belegen. 

 

 Anträge für das JobCenter
mit diesem Link gelangen Sie zu den diversen Anträgen :
---> Anträge für das JobCenter

 Arbeitsaufnahme  - Beantragung von Urlaub
Jedem Arbeitnehmer steht ein Jahresurlaub zu, der dem Arbeitsvertrag zu entnehmen ist. Der Arbeitnehmer muss diesen Urlaub VOR Beginn rechtzeitig anmelden.

Achtung: meine Empfehlung : die Helfer sollten das den Flüchtlingen eindringlich erklären.

 

 

Arbeitsaufnahme- Krankmeldung -

- Grundsätzlich ist der Arbeitgeber SOFORT vom Arbeitnehmer darüber zu informieren, dass er an diesem Tage nicht zur Arbeit
   erscheinen kann.
- der Arbeitnehmer hat einen Arzt aufzusuchen und sich von diesem eine "Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung " ausstellen zu lassen.
- die Krankschreibung wird in 3-facher Ausfertigungen erstellt;
- - eine Kopie MUSS dem Arbeitgeber sofort, d.h. am selben Tag zugestellt werden
- - eine Kopie muss der Krankenkasse geschickt werden
Achtung : es kann zu erheblichen arbeitsrechtlichen Konsequenzen führen, wenn der Arbeitgeber nicht SOFORT informiert wird. Die Helfer sollten das dem Flüchtling eindringlich erklären.
- - eine Kopie behält der Arbeitnehmer

 

 Aufenthaltstitel und Reiseausweis

Der Flüchtling sollte so schnell wie möglich einen Aufenthaltstitel ( kleiner Ausweis im Scheckkarten Format ) und einen
Reiseausweis ( blauer Reisepass ) beantragen. Hierzu geben die Ausländerämter ein Formular heraus. Hier Beispiel v. Kreis Bergstraße :
--->Formular Aufenthaltstitel
Die Prüfung ,Bewilligung und Ausstellung kann einige Wochen in Anspruch nehmen.
In der Zwischenzeit muss der Flüchtling die Fiktionsbescheinigung als Legitimation mitführen.

 Aufenthaltsbescheinigung
Der Flüchtling sollte so schnell wie möglich eine Aufenthaltsbescheinigung bei der Stadtverwaltung beantragen. Dieses Dokument ist z.B. für den Familiennachzug bei der Botschaft vorzulegen.

Führerschein

Für die schnelle Integration und Flexibilität am Arbeitsmarkt ist es oft vorteilhaft, dass der Flüchtling einen Führerschein besitzt.
Für die Inhaber von ausländischen Führerschein ist eine Umschreibung des Führerscheins lt. § 31 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) möglich. Auskunft gibt die Führerscheinstelle des Kreises und hält entsprechende Formulare bereit. Kreis Bergstrasse : Frau Erna Schumacher
Email : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon : 06252015-5681
Folgende Unterlagen sind nötig; die in einem persönlichen Gespräch vorzulegen sind :
a) Original des ausländischen Führerscheins und eine Übersetzung
b) es wird empfohlen, vom ADAC ( z.B. ADAC Nordbaden e.V. in Karlsruhe ; Email : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Telefon : 0721 8104 - 0) eine Einstufung des ausländischen Führerscheins vorzunehmen zu lassen. ( dieser Führerschein entspricht dem deutschen Führerschein der
Klassen B, AM, L ) 
c) Bescheinigung über einen Erste Hilfe Kurs (z.B. Malterser,  Rotes Kreuz ) 
d) Bescheinigung über einen kürzlich gemachten Sehtest 
e) Original und Kopie des Aufenthaltstitels
f) Unterschrift unter Formular " Umschreibung eines Führerscheins des Staates ..............in eine deutsche Fahrerlaubnis gemäß
§ 31 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) "
g) Unterschrift unter Formular " Antrag auf Erteilung der Fahrerlaubnis der Klasse "B". Hierfür sollte bereits eine Fahrschule genannt werden, die später die Prüfung vorbereitet
h) 1 biometrisches Foto
i) Gebühren : 42,60 Euro für die Umschreibung; bar beim Vorsprachetermin zu zahlen.

Nach Abgabe der Unterlagen wird der Vorgang von verschiedenen Stellen geprüft und dann der deutsche Führerschein bei der Bundesdruckerei in Berlin bestellt. Wenn der Führerschein vorliegt wird der Prüfauftrag zum TÜV geschickt . Die Fahrschule..... erhält dann die Information vom TÜV,  dass Herr ....  die Prüfung ablegen kann.
Kosten :
1) Anmeldung : 100 Euro
2) Theorieprüfung : 90 Euro
3) Praktische Prüfung : 140 Euro
4) TÜV Gebühr : 85 Euro
5) Fahrstunde : ca. 30 Euro

Hinweis : es wird empfohlen, das JobCenter wegen einer möglichen finanziellen Unterstützung hierfür anzusprechen.  

Kindergeld
Kindergeld kann der Flüchtling erst dann beantragen, wenn seine Familie in Deutschland eingereist ist.  Der Antrag auf Familiennachzug bei der Botschaft gilt NICHT. Siehe hierzu auch die o.g. Checkliste unter Stufe 13.

 

Krankenkasse
15.1.2019:
wichtige Informationen zum Thema Krankenversicherung in 40 Sprachen finden Sie hier:
Krankenversicherung in Deutschland 
11.2.17:
Flüchtlinge sind innerhalb der ersten 15 Monate nach Zuweisung über das Flüchtlingsamt krankenversichert. Sie erhalten pro Quartal die Arzt – bzw. Krankenscheine vom jeweiligen Betreuer.

Nach 15 Monaten – sollten sie immer noch im laufendenden Asylverfahren sein- müssen die Flüchtlinge nach dem Gesundheitsmodernisierungsgesetz (GMG) von 2004 bei einer Krankenkassen versichert werden. In der Regel macht das Flüchtlingsamt das bei der AOK . Die Flüchtlinge gelten nicht als Pflichtversicherte sondern als sog. Betreute Mitglieder.

Sie erhalten allerdings wie jeder Pflichtversicherte eine Karte. Die entstandenen Krankenkosten werden mit dem Flüchtlingsamt abgerechnet.
Wenn die Flüchtlinge an das Job-Center abgegeben werden, muss das Flüchtlingsamt sie als GMG-Mitglieder abmelden und die Karte wird vom Flüchtlingsamt eingezogen.
Der Flüchtling muss sich dann erneut bei der Krankenkasse als Pflichtversicherter anmelden .

Meine Empfehlung: der Flüchtling sollte sich so schnell wie möglich vom Arzt eine Grundimpfung geben lassen, da die meisten Flüchtlinge nicht geimpft wurden.
Nach erfolgtem Familiennachzug : Siehe hierzu auch die o.g. Checkliste unter Stufe 13.

 

 Mietzahlung für die Gemeinschafts-Unterkunft ( Beispiel : Kreis Bergstraße )
15.01.2019 : von : Flüchtlingshilfe Heppenheim e.V.

Hallo zusammen,
das Land Hessen hat alle Kreise und kreisfreien Städte angewiesen, die tatsächlichen Kosten der Unterbringung von Geflüchteten in den Sammelunterkünften zu bestimmen. Der Hintergrund dieser Maßnahme liegt in der Zusage der Bundesregierung, die Unterkunftskosten zu übernehmen. Für den Kreis Bergstraße wurden Kosten in Höhe von 328,23 Euro pro Kopf und Monat ermittelt.

Die Erhöhung von 194,- Euro pro Kopf und Monat auf nun 328,23 Euro pro Kopf und Monat erfolgt rückwirkend zum 01. Januar 2017. Für Flüchtlinge im Leistungsbezug hat diese Erhöhung erst einmal keine Relevanz, außer dass sie die Übernahme der Kosten durch den Leistungserbringer beantragen müssen. Insgesamt entlastet sich der Kreishaushalt in nicht unbeträchtlicher Höhe. So weit sind die Satzung und die Erhöhung lediglich eine Verteilung von öffentlichen Geldern von einer Tasche in die andere.

Problematisch wird es dann, wenn ein Unterkunftsbewohner aus dem Leistungsbezug aussteigt, weil er eine Beschäftigung gefunden hat. Wir vermitteln ja gerade Flüchtlinge in Vollzeitjobs und es gibt viele gute Gründe dafür. Bei einem Nettoeinkommen von z.B. 1.000 Euro werden dann pro Monat die 328,23 Euro Unterkunftskosten fällig. Lebt dieser Bewohner in einer Bedarfsgemeinschaft mit einer weiteren Person, so ist auch für diese dieser Betrag vom Nettolohn zu zahlen, allerdings nur so viel, dass der Sozialhilfesatz als Einkommen übrig bleibt. Dazu muss aber ein formloser Antrag gestellt werden.
Weitere Informationen unter diesem link : Flüchtlingshilfe Heppenheim


Lt. § 4 Abs. 1 des Landesaufnahmegesetzes erhebt der Kreis als zuständiger Träger Gebühren für Unterkunft und Heizung.
Für eine Person beträgt die Gebühr 194 Euro pro Monat. Sie wird auch fällig, wenn z.B. 2 Personen in einem Zimmer wohnen !
Sie wird von allen Flüchtlingen erhoben. Hierzu erhält der Flüchtling vom Sozialamt des Kreises einen entsprechenden Bescheid.
Es wird allerdings wie folgt unterschieden :
a) Personen, die einen Arbeitsvertrag haben ( Vollzeit Arbeit )
    Der Flüchtling muss diese Gebühr selbst zahlen. Es wird empfohlen, für die Zahlung einen Dauerauftrag bei der Bank einzurichten.
b) Personen, die Leistungen nach SGB II erhalten
    Die Gebühr wird vom JobCenter an das Sozialamt überwiesen. Hierzu hat der Flüchtling eine Erklärung zu unterschreiben und an das
    Sozialamt des Kreises zu schicken.

HINWEIS: es kommt immer wieder vor, dass für Personen, die einen Arbeitsvertrag haben, die Mietforderung erst lange nach Arbeitsaufnahme
gestelllt wird. Somit ist dann in Einzelfällen eine erhebliche Nachzahlung fällig. Hier sollte der Helfer mit dem Sozialamt des Kreises eine Ratenzahlung vereinbaren, die in der Regel auch akzeptiert wird. Auch für diese Nachzahlung sollte ein - zeitlich begrenzter - Dauerauftrag bei der Bank eingerichtet werden.

 

Mülltrennung :
11.2.17: für Eritreer : es liegen Informationen in der Sprache Tigrinya vor : --> Mülltrennung in Tigrinya 1 --> Mülltrennung in Tigrinya 2

Ortsabwesenheit : siehe : Reisen der Flüchtlinge 


 

Reisen der Flüchtlinge
Wenn ein Flüchtling bereits den blauen Reiseauweis hat, ( d.h. die Anerkennung hat ) darf er OHNE vorherige Erlaubnis des Ausländeramtes - sogar ins Ausland !! reisen. Reisebeschränkung stehen in der Regel im Pass .
Wegen der Erlaubnis durch das JobCenter verhält es sich aber so :

  1. der Flüchtling hat den Reiseausweis UND eine feste Arbeitsstelle, d.h. ist NICHT Empfänger von SGB II Leistungen : er darf OHNE jegliche Genehmigung reisen !!
  2. der Flüchtling hat den Reiseausweis, ABER ist Empfänger von SGB II Leistungen:
    er muss VOR Reiseantritt einen Antrag beim JobCenter stellen. ( Fachsprache : Zustimmung zur Ortsabwesenheit ) Die Antragsformulare sind beim JobCenter verfügbar. Hier das Formular; bitte unbedingt die Erläuterungen lesen : -->JobCenter_Antrag auf Zustimmung zur Ortsabwesenheit  
    Er hat Anspruch auf 3 Wochen Urlaub. Erst NACH Bewilligung darf er reisen. NACH der Rückkehr muss er persönlich beim JobCenter vorsprechen und sich zurückmelden ! Das gilt übrigens für deutsche Empfänger von SGB II Leistungen ebenfalls.

Vollmacht
Es wird dringend empfohlen, dass sich der Helfer vom Flüchtling eine Vollmacht unterschreiben lässt, damit der Helfer weitgehend autonom dem Flüchtling bei allen Behörden, etc. helfen kann. Diese Vollmacht sollte dann sofort an alle Institutionen ( Ausländeramt, Sozialamt, JobCenter, Stadtverwaltung, Deutsche Botschaft wegen Familiennachzug, etc. ) verteilt werden . Nur so werden dem Helfer Informationen erteilt und er kann frei mit den Behörden sprechen und korrespondieren!
Ein Muster kann vom Verfasser zur Verfügung gestellt werden.
 

Vollmacht vom JobCenter 

Das beiliegende Formular wird vom JobCenter Viernheim zur Verfügung gestellt. Ich habe es leicht erweitert, damit es auch für andere
Behörden genutzt werden kann.
1.5.2017: eine WORD Datei ist auf Anfrage verfügbar. 

---> Vollmacht

 

Wohnberechtigungsschein ( Beispiel : Viernheim )

1.5.2017 : Der Flüchtling sollte so schnell wie möglich beim Wohnungsamt oder Amt für Soziales der Stadt einen Wohnberechtigungsschein beantragen. Ohne diesen Schein kann er bei der Zuweisung von städtischen oder Sozialbauwohnungen nicht berücksichtigt werden.
In Viernheim ist die Baugenossenschft e.G. zuständig. Hier ein link zu den Formularen :--> Bewerbungsformular